Extrem sportlicher und exklusiver Frisch-Lüfter mit hoher Alltagstauglichkeit

Flotter Dreier oben ohne: Das BMW M3 Cabriolet

Das BMW M3 Cabriolet

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
Druckansicht
16 Bilder
Von
Inhaltsverzeichnis

München, 18. Juli 2003 – Die 3er-Baureihe von BMW hat für so ziemlich alle Bedürfnisse eine Version im Gepäck: Compact, Coupé, Kombi und Cabrio – es gibt kaum einen Kundenwunsch, den die 3er-Familie nicht erfüllen kann. Für sehr sportlich orientierte Frischluft-Fanatiker hat BMW das M3 Cabriolet im Programm. 

Sportliche Vorstellung
Die krönende Version der 3er-Reihe leistet sagenhafte 343 PS. Zudem ist das Bavarian Open sehr sportlich ausgelegt, bietet eine tolle Optik und eine bemerkenswert hohe Alltagstauglichkeit. Der Münchener Aufschnitt ist jedoch nur einem betuchten Kundenkreis vorbehalten. Der Einstiegspreis von 61.500 Euro dürfte die potenzielle Käuferschicht stark einschränken. 

Wir haben uns dem muskulösen Fahrspaß unter freiem Himmel hingegeben und waren begeistert. 

Sportlicher Trimm für den Innenraum
Das Innenraum-Konzept bietet die bekannt tadellose und einfache Bedienbarkeit der Dreier-Familie. Gebürstetes Alu sorgt für zusätzliche sportliche Optik. M3-Embleme und der bis 300 km/h skalierte Tacho versprechen Leistung. Sportlichkeit wird von den hervorragenden Sitzen vorne und dem gut in der Hand liegenden Lederlenkrad geboten. In Zuffenhausen sollte man sich mal anschauen, wie ein PS-Bolide ordentlich bestuhlt wird.