Haltungsnoten

Gebrauchtwagen: Die HU-Könige

Ratgeber

Bild: Florian Pillau

Jahr für Jahr geistern sie durchs Netz - jene Listen, auf denen zu sehen ist, wie Autos bei der Hauptuntersuchung (HU) abschneiden. Leider ergibt sich daraus nur ein sehr unvollständiges Bild, denn die HU betrachtet nur sicherheitsrelevante Aspekte. Unterdimensionierte Steuerketten, kurzlebige Getriebe oder orientierungslose Navigationssysteme interessieren den Prüfer nicht, können für einen Gebrauchtwagenkäufer aber trotzdem teuer werden.

Wir haben diese Bilderstrecke aufgeteilt nach Jahrgängen: 2- bis 3-Jährige, 5 bis 6-Jährige und so weiter. Für jede dieser Kategorien haben wir die jeweils die Autos gewählt, die bei der HU am besten abgeschnitten haben. Dazu kommt das jeweilige Schlusslicht. Wo sich Autos einen Platz teilen, zeigen wir beide.

zurück zur Übersicht