IAA 2015: Toyota stellt neuen Prius vor

Prius, der Vierte

Die Bedeutung des Prius für Toyota ist gewaltig: Dass die vierte Auflage noch sparsamer werden sollte, war klar. Doch Toyota hatte in anderen Bereichen Nachholbedarf, umso mehr, weil nun endlich auch die Konkurrenz nachzieht

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
Druckansicht Kommentare lesen 205 Beiträge
15 Bilder
Von
Inhaltsverzeichnis

Köln, 9. September 2015 – Minus 18 Prozent. Das ist der Verbrauchsfortschritt der vierten Generation des Toyota Prius. Vergleichsmaßstab ist der Vorgänger. Genaue Zahlen? Kommen offiziell zur IAA. Wir rechnen also selbst: Im DAT-Leitfaden ist der ab jetzt alte Prius III mit genau vier Litern oder 92 g CO2/km angegeben. Minus 18 Prozent bedeuten also rund 3,3 Liter Benzinverbrauch oder etwa 75 g CO2/km. Vielleicht wird auch eine nochmals bessere Basis-Version mit rollwiderstandsoptimierten Reifen angeboten. Sicher ist: Der Prius ist und bleibt eins der effizientesten Autos, das es zu kaufen gibt.

Die Bedeutung des Prius als internationale Messlatte der umweltschonenden Fahrzeuge wird in Deutschland unterschätzt. Die Erfolgsmarke Toyota spielt hier insgesamt eine Nebenrolle. Das Image: Solide, sparsam, konventionell. Der Prius gilt außerdem als wenig dynamisch. Das zu ändern ist, neben dem gesunkenen Kraftstoffverbrauch, eins der Entwicklungsziele beim neuen Modell. In unnachahmlicher Bescheidenheit und Höflichkeit wird in der Pressemeldung darauf hingewiesen, wie die Schwächen (das Wort kommt natürlich nicht vor) bei Fahrwerk, Lenkung und Komfort ausgemerzt werden sollen.

Zuerst aber: Effizienz. Toyota verspricht den „weltweit niedrigsten“ Luftwiderstandsbeiwert. Zugleich dürfte die Stirnfläche kleiner geworden sein, denn der Prius IV ist mit 1475 Millimeter Höhe um 15 mm flacher geworden. Die Länge wächst dagegen um 60 auf 4540 mm. Der Radstand bleibt mit 2700 mm gleich. Damit soll eine „noch höhere Kraftstoffeffizienz auf langen Strecken erreicht werden“, und zugleich sei das Geräuschniveau bei hohen Geschwindigkeiten deutlich gesunken, so Toyota.