heise Autos

Kongo erhöht Lizenzgebühren für Kobalt

zurück zu Kongo erhöht Lizenzgebühren für Kobalt
alternative Antriebe, Elektroautos

Die Demokratischen Republik Kongo will am Elektroauto mitverdienen und hat gute Chancen, denn für die derzeit gängigen Batterien wird Kobalt benötigt.


Bildquelle: Webasto
zurück zu Kongo erhöht Lizenzgebühren für Kobalt