heise Autos

Mazda verwahrt sich gegen Manipulationsverdacht

zurück zu Mazda verwahrt sich gegen Manipulationsverdacht
Manipulationsverdacht bei Mazda

Es wäre fast eine Überraschung, wenn nur Volkswagen betrogen hätte. Jetzt wird erst einmal viel nachgemessen. Herr Ingenieur Knöfel vom ADAC und ein vom Abgasbetrug betroffener VW auf dem Prüfstand des Clubs in Landsberg.


Bildquelle: Florian Pillau
zurück zu Mazda verwahrt sich gegen Manipulationsverdacht