Maschinenkunde

Neue Motorräder der Saison 2019 - Teil 1

Motorrad
Die wichtigsten Motorräder der Saison 2019

Aprilia RSV4 1100 Factory

Wer Leistung will, braucht Hubraum, dachte sich Aprilia für sein Superbike. Da die sehr erfolgreiche Vorgängerin mit einem Liter Hubraum und 201 PS technisch an ihre Grenze stieß (zumindest mit Straßenzulassung), haben die Italiener den V4-Motor auf 1078 cm3 aufgebohrt. Die Aprilia RSV4 1100 Factory leistet nun 217 PS und damit drei PS mehr als die Panigale V4 vom Erz-Konkurrenten Ducati, was sicher kein Zufall ist.

zurück zur Übersicht