zurück zum Artikel

Opel stellt kostenloses Ersatzauto für Flutopfer bereit

Opel stellt kostenloses Ersatzauto für Flutopfer bereit

Kurzmeldungen

Opel stellt den Opfern des aktuellen Hochwassers in Brandenburg und Sachsen kostenlos einen Ersatzwagen zur Verfügung. Betroffene, deren Auto durch die Fluten so beschädigt ist, dass es nicht mehr zu nutzen ist, können sich über die Hotline 0180 55510 oder bei einem der Opel Händler in den Regionen melden. Das Angebot läuft ab sofort und gilt für bis zu drei Wochen.

Die Bereitstellung eines Ersatzwagens soll dann von den Opel-Partnern vor Ort „unbürokratisch gehandhabt“ werden. Es genüge eine Bestätigung von den örtlichen Hilfsdiensten wie THW, Polizei, Feuerwehr oder von der Gemeindeverwaltung, dass das eigene Fahrzeug aufgrund von Hochwassereinfluss nicht fahrbereit ist, so Opel in einer Pressemitteilung am Dienstag.


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1053552