Rückruf: Diverse Volvo-Modelle mit Softwarefehler

Volvo ruft insgesamt sechs Modelle in die Werkstätten zurück. Bei diesen Fahrzeugen kann sich die elektronische Feststellbremse lösen, wenn das Auto gestartet und ein Gang eingelegt wird

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 10 Beiträge
Von
  • Ralf Loweg/mid

Auch der V60 ist vom aktuellen Rückruf betroffen.

(Bild: Volvo)

Volvo ruft insgesamt sechs Modelle in die Werkstätten zurück. Bei diesen Fahrzeugen kann sich die elektronische Feststellbremse lösen, wenn das Auto gestartet und ein Gang eingelegt wird. Wie Volvo auf Anfrage mitteilte, kann dieser Softwarefehler bei folgenden Modellen aus den Jahren 2011 bis 2015 auftreten: S60, S80, V60, V70, XC60 und XC70. In Deutschland sind 1501 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen. Laut Volvo kann dieser Fehler nur bei Fahrzeugen mit manuellem Schaltgetriebe und Start-Stopp-Funktion auftreten.