Streetscooter mit BMW i3-Batterie: 33 statt 20 kWh

Die Streetscooter GmbH baut in ihre batterieelektrischen Zustellfahrzeuge nun auch Stromspeicher von BMW ein. Laut BMW handelt es sich dabei um Batterien, die „baugleich mit denen des aktuellen BMW i3“ sind. Sie könnten die Batteriekapazität der Streetscooter von 20 auf 33 kWh erhöhen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 21 Beiträge
Streetscooter Work
Von
  • Florian Pillau

Die leichteren Modelle Streetscooter Work könnten reichweitenmäßig am ehesten von der größeren Batterie profitieren.

(Bild: Streetscooter GmbH)

Die Streetscooter GmbH baut in ihre batterieelektrischen Zustellfahrzeuge „Work“ nun auch Stromspeicher von BMW ein. Das gibt BMW heute (29. Dezember 17) bekannt. Laut BMW handelt es sich dabei um Batterien, die „baugleich mit denen des aktuellen BMW i3“ sind. Sollte die Batterie unter den gleichen Bedingungen wie in BMWs Kleinwagen arbeiten, erhöht sich die Batteriekapazität des Streetscooter-Modells Work von 20 auf 27,2 abrufbare Kilowattstunden (Brutto 33,2 kWh).

BMW schreibt in seiner Pressemitteilung „die Batteriemodule unterstützen im Streetscooter das Ausliefern von Post und Paketen über einen ganzen Tag ohne zwischenzeitliches Nachladen.“ Ein möglicher Hinweis auf Reichweitenprobleme mit der ursprünglichen Ausstattung, von denen beispielsweise die Welt am 21.12.17 berichtete. Zustellfahrer der Deutschen Post klagen darin über eine zu stark sinkende Reichweite, was in Einzelfällen zu einem Abbruch der Liefertour geführt habe. Das Problem trete auf, wenn sich die Stromspeicher durch Kälte und zusätzlichen Verbrauch an Heizenergie in Stress geraten.

Grob geschätzt dürfte mit den Speichern von BMW die Reichweite der leichteren Modelle „Work“ auch unter erschwerten Bedingungen noch über 100 km liegen. Der schwerere „Work L“ fährt von Haus aus bereits mit einer 30-kWh-Batterie.

Produziert werden die Batteriemodule im BMW Group Kompetenzzentrum für Elektromobilität in Dingolfing, wo BMW eigene Hochvoltspeicher für Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge entwickelt und produziert. Die im BMW i3 verbaute Lithium-Ionen-Batterie besteht aus 8 Modulen mit jeweils 12 Zellen. (fpi)