Standhaft dynamisch

Vorstellung: Skoda Kodiaq GT

Autos
Skoda Kodiaq GT

Bild: Skoda

Angeboten wird der Kodiaq GT ab 2019. Vorerst soll es nur zwei Zweiliter-Benziner geben, die 186 und 220 PS bieten. Die schwächere Version bekommt serienmäßig ein Schaltgetriebe und Frontantrieb, im stärkeren Modell sind Allradantrieb und ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen Standard. Alternative Antriebe sind zunächst nicht geplant.

zurück zur Übersicht