Droht nun das große Namenschaos beim OR-Mapper Entity Framework Core?

Mit oder ohne Core im Namen? Das ist die Frage, die sich beim Blick auf die Historie des Entity Framework (Core) 7 stellt.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge

(Bild: ArliftAtoz2205/Shutterstock.com)

Von
  • Holger Schwichtenberg

Wer die Entwicklung des kommenden OR-Mappers verfolgt, stößt abwechselnd auf die Bezeichnungen Entity Framework Core 7 und Entity Framework 7. Wem die Verwirrung noch nicht reicht, der stolpert spätestens darüber, dass letztere Bezeichnung bereits vor Jahren in Arbeit war, um dann in Entity Famework Core 1.0 umbenannt zu werden.

Die Namensgebung war bisher schon nicht ganz einfach für Einsteiger: Im Jahr 2008 hat Microsoft den Objekt-relationalen Mapper ADO.NET Entity Framework für .NET (abgekürzt: EF) erstmals veröffentlicht. Im Jahr 2016 ist die erste Version der überarbeiteten Version Entity Framework Core (abgekürzt: EF Core) erschienen.

Der Dotnet-Doktor – Holger Schwichtenberg

Dr. Holger Schwichtenberg ist Chief Technology Expert bei MAXIMAGO, die Innovations- und Experience-getriebener Softwareentwicklung, u.a. in hochkritischen sicherheitstechnischen Bereichen, anbietet. Zudem ist er Leiter des Expertennetzwerks www.IT-Visions.de, das mit 38 renommierten Experten zahlreiche mittlere und große Unternehmen durch Beratung und Schulung bei der Entwicklung sowie dem Betrieb von Software unterstützt.

Die aktuelle stabile Version des alten Entity Framework ist Version 6.4; von Entity Framework Core ist die Version 6.0 im November 2021 erschienen. Derzeit arbeitet Microsoft an der kommenden Version 7.0 des neuen OR-Mappers.

Seit Februar sind sieben Preview-Versionen der Version 7.0 erschienen und dazu gab es sechs Blogeinträge des Entwicklungsteams im .NET Blog von Microsoft. Wenn man sich die genauer ansieht, dann findet man abwechselnd teilweise sogar innerhalb eines Beitrags die Bezeichnungen "Entity Framework Core 7.0" und "Entity Framework 7.0". Das sieht planlos aus.

Announcing Entity Framework 7 Preview 1

"Today, the .NET data team announces the first preview release of EF Core 7.0 (EF7)…"

Announcing Entity Framework Core 7 (EF7) Preview 3

"Today, the .NET data team announces the third preview release of EF Core 7.0 (EF7)…"

Announcing Entity Framework 7 Preview 4

"Today, the .NET data team announces the fourth preview release of EF Core 7.0 (EF7)."

Announcing Entity Framework 7 Preview 5

"Entity Framework 7 (EF7) Preview 5 has shipped with support for Table-per-Concrete type (TPC)…"

Announcing Entity Framework Core 7 Preview 6: Performance Edition

"Entity Framework 7 (EF7) Preview 6 has shipped and is available on nuget.org…"

Announcing Entity Framework 7 Preview 7: Interceptors!

"Entity Framework Core 7 (EF7) Preview 7 has shipped…"

Auch auf GitHub redet Microsoft mal von "EF7" und mal als "EF Core 7.0".

Auch auf GitHub gibt es Namenschaos um EF7.

Hat Microsoft nun vor, in der kommenden Version des OR-Mappers wirklich auf den Zusatz "Core" zu verzichten?

Wenn Microsoft das Produkt am Ende wirklich "Entity Framework 7.0" nennen wird, wird es in allen Texten wie Dokumentation, Blogeinträge, Bücher und Foren deutlich schwieriger, die moderne Produktlinie des OR-Mappers von dem klassischen Entity Framework sprachlich abzugrenzen und im Internet passende Ressourcen zu finden.

Zudem hat Microsoft zwischen 2014 und 2016 den Begriff "Entity Framework 7.0" schon einmal für die erste Version der modernen Produktlinie verwendet, die es dann in Entity Framework Core 1.0 umbenannt hat.

(rme)