Episode 70: Remote Work in Corona-Zeiten

Die Sonderepisode des SoftwareArchitekTOUR-Podcasts beleuchtet die Erfahrungen erfahrener ITler mit der Arbeit im Homeoffice.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Sandra Parsick
  • Gernot Starke
  • Dr. Michael Stal
  • Jochen Christ
  • Jochen Mader

Gerade leidet die Welt unter der Corona-Pandemie – und jeder Mensch in der IT darf oder muss gerade im Homeoffice arbeiten. Dazu passend erzählen fünf ITler über ihre Erfahrungen mit Remote-Arbeit und Homeoffice – und wo der Unterschied zwischen Pandemiesituation und normaler Remote-Arbeit liegt.

Hören Sie, wie Consulting "remote" funktioniert, wie eine Remote-first-Firma agiert, wie weltweit verteilte Architektur- und Entwicklungsprojekte funktionieren. Erfahren Sie, dass Remote-Mob-Programming wirklich funktioniert (und wo dessen Grenzen liegen), wie eine Firma es geschafft hat, von 100 Prozent On-Site auf 100 Rrozent Remote umzustellen, und wie das Homeoffice ein (fast gescheitertes) Buchprojekt gerettet hat.

Mitwirkende sind Sandra Parsick, Michael Stal, Jochen Christ, Jochen Mader und Gernot Stark.

Shownotes

(ane)