.NET 7 erscheint am 8. November im Rahmen der .NET Conf 2022

Während der Entwicklerkonferenz .NET Conf 2022 will Microsoft nächste Woche die einsatzreifen Versionen von .NET 7.0 und C# 11.0 freigeben.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Schild

(Bild: dpa, Ted S. Warren/AP/dpa)

Von
  • Holger Schwichtenberg

Microsofts diesjährige .NET Conf startet am Dienstag, den 8. November 2022, um 17 Uhr deutscher Zeit mit einer einstündigen Keynote.

Die Entwicklerkonferenz gibt es seit dem Jahr 2014 und sie fand bisher immer online und kostenfrei statt. Die .NET Conf 2022 dauert drei Tage. Alle Vorträge lassen sich kostenfrei live oder zeitversetzt betrachten.

Der Dotnet-Doktor – Holger Schwichtenberg

Dr. Holger Schwichtenberg ist Chief Technology Expert bei MAXIMAGO, die Innovations- und Experience-getriebener Softwareentwicklung, u.a. in hochkritischen sicherheitstechnischen Bereichen, anbietet. Zudem ist er Leiter des Expertennetzwerks www.IT-Visions.de, das mit 38 renommierten Experten zahlreiche mittlere und große Unternehmen durch Beratung und Schulung bei der Entwicklung sowie dem Betrieb von Software unterstützt.

In den letzten Jahren war es immer so, dass eine fertige .NET-Version bereits kurz vor der Keynote zum Download bereitstand. Im letzten Jahr kam .NET 6.0 sogar schon einen Tag vor der Veranstaltung.

Dieses Jahr wird .NET 7.0 erscheinen, einschließlich der Programmiersprache C# 11.0 und neuen Features für die Basisklassenbibliothek, den OR-Mapper Entity Framework Core und die Webserverbibliothek ASP.NET Core sowie für die UI-Bibliotheken Blazor, Multi-Platform App UI (MAUI) und Windows Forms. Nur für WPF sind (zumindest bisher) keine neuen Features bekanntgegeben.

Derzeit findet man auf dem Server noch die Release-Candidate-2-Version. Bei heise Developer sind Beiträge zu allen neun Vorabversionen erschienen:

Am 22. November 2022 werde ich zusammen mit meinen Kollegen von www.IT-Visions.de das neue .NET 7.0 und C# 11.0 auf dem Online-Event "betterCode() .NET 7" präsentieren. Wir haben jede der Vorschauversionen ausführlich getestet und werden bis dahin auch die endgültige Version genauer unter die Lupe nehmen.

Für .NET-Entwicklerinnen und -Entwickler stellt sich nämlich die Frage, jetzt auf .NET 7.0 zu wechseln oder bei der weiterhin unterstützten Version 6.0 (Support bis November 2024) zu bleiben – oder dorthin zu wechseln, wenn man noch eine ältere Version verwendet. .NET 7.0 hat nur sogenannten "Standard Support" von 18 Monaten, also bis Mai 2024.

(mai)