Microsoft 365: All-Inclusive-Paket mit Telefonanlage und wichtigsten Office-Apps

  • Beitrag vom: 17.02.2020

Microsoft 365 bietet vielseitige Tools, darunter alle wichtigen Office-Programme und die Möglichkeit zur Erweiterung der Telefonanlage.

Ein Büro ohne Office-Software? Kaum noch vorstellbar. Eine Umfrage des Software-Bewertungsportals Capterra bestätigt diesen Eindruck: Demnach ist Office in kleinen und mittelständischen Unternehmen mit Abstand die am häufigsten verwendete Software. Und auch bei der mobilen Arbeit liegt Office auf einem Spitzenplatz. Nach dem Messenger-Dienst WhatsApp und Outlook werden die Office-Apps von Microsoft am meisten genutzt. Mitarbeiter sind so in der Lage, Dokumente in Word, Excel oder PowerPoint auch von unterwegs auf ihren Endgeräten zu öffnen und zu bearbeiten.

Microsoft Office 365: Praktisches Komplettpaket für Unternehmen

Der Studie zufolge arbeiten deutsche Unternehmen vor allem sehr häufig mit Word und Excel – obwohl inzwischen zahlreiche Software-Programme Excel-Tabellen ersetzen und die Effizienz durch Automatisierung steigern können. Praktisch für Unternehmen: Mit seinem Komplettabo Microsoft 365 vereint die Softwareschmiede aus Redmond Office-Tools, Sicherheit sowie Betriebssystem- und Gerätemanagement in einer Lösung.

Das All-Inclusive-Paket aus Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility & Security (EMS) besticht unter anderem durch seine erweiterten Sicherheitsfunktionen. Mit Office 365 erhalten Unternehmen zudem alle bekannten Programme wie Word, Excel und PowerPoint. Das Office-Komplettpaket beinhaltet außerdem Exchange Online mit Outlook, Microsoft Teams für bessere Teamarbeit, den Online-Speicher OneDrive for Business sowie zahlreiche weitere Tools.

Neu: Office-App vereint künftig Word, Excel und PowerPoint

Auf seiner Entwicklerkonferenz Ignite hatte Microsoft im November 2019 angekündigt, dass Word, Excel und PowerPoint in einer Oberfläche vereint werden. Die App befindet sich derzeit noch in der Betaphase und soll künftig für iOS und Android veröffentlicht werden.

Neue Funktionen sollen Nutzern die Arbeit weiter erleichtern. So lassen sich etwa PDF-Dokumente unterschreiben und Fotos in Word-Dateien umwandeln. Zudem können Tabellen von einem Foto mithilfe der App in eine Excel-Datei konvertiert werden. An den gewohnten Funktionen der drei Programme will Microsoft aber nicht schrauben. Stattdessen soll das Angebot für eine bessere Übersicht sorgen und den Platzbedarf senken.

Telefonanlage mit Microsoft 365 erweitern oder ersetzen

Dank der Integration von Teams in Office 365 – und damit auch in Microsoft 365 – können auch kleine Unternehmen ihre bisherige Telefonanlage durch die professionellen Anruffunktionen von Microsoft 365 erweitern oder ersetzen. Anwender können über den Microsoft Teams Client und das Add-On Telefonanlage Gespräche annehmen, vermitteln oder weiterleiten. Darüber enthält die Telefonie über Teams eine tiefe Integration in die Microsoft Applikationswelt. Mit Teams nutzen Unternehmen somit eine zeitgemäße Telefonie auch mit ihrer bereits bestehenden Anlage.

Teams lässt sich häufig einfach mit klassischen Telefonanlagen koppeln. So müssen Unternehmen auch nicht alle Nutzer gleichzeitig auf Teams Telefonie umstellen. Praktisch: Telefonate und Konferenzen lassen sich bei Bedarf mit Microsoft Stream aufzeichnen und archivieren. Auf Wunsch erstellt Teams automatisch Transkripte und Meetingprotokolle, die parallel in 40 Sprachen übersetzt werden können. Nicht zuletzt steht Admins über das Administratorenportal von Office 365 und Teams ein umfassendes Tool zum Monitoring und zur Verwaltung von Benutzern, Rufumleitungen sowie Anrufgruppen zur Verfügung. Das Telefon erweitern oder ersetzen Betriebe mit lediglich drei Bausteinen.

Telefonieren mit Teams: Überall erreichbar unter Festnetznummer

Mit Teams Telefonie können Anwender auch Festnetz- oder Mobilfunknummern direkt über die Lösung von Microsoft anrufen. Zwischen unterschiedlichen Apps und Geräten hin- und herzuwechseln, ist nicht mehr notwendig. Mitarbeiter bleiben unter ihrer bekannten Rufnummer auf allen Endgeräten weltweit mobil erreichbar. Durch die Integration der TK-Anlagenfunktionalität in Microsoft 365 erhält das System stets aktuelle Updates und ist so immer mit den neuesten Funktionen ausgestattet.

Noch mehr nützliche Tools in Microsoft 365: Lesen Sie auch, wie Sie mit SharePoint, OneDrive und Outlook die Zusammenarbeit verbessern können und erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen Microsoft Yammer und Microsoft Teams.

Wie lässt sich die Erweiterung der Telefonanlage mit Teams in Ihrem Unternehmen konkret umsetzen? Im Workshop der Telekom für Microsoft nehmen Experten die technischen Voraussetzungen unter die Lupe. Erfahren Sie zum Beispiel alles zur Aktivierung der Telefonie ins Fest- und Mobilfunknetz. Die Experten des Bonner Konzerns analysieren zudem Ihre bestehende ITK-Infrastruktur, ermitteln Ihre Anforderungen und entwickeln erste mögliche Lösungsszenarien. Persönliche Beratungsangebote erhalten Unternehmen unter der kostenfreien Experten-Hotline 0800 33 04444 oder bei ihrem Ansprechpartner der Telekom. Alle Workshops zu den Lösungen von Microsoft finden Sie unter www.telekom.de/microsoft.

Beiträge empfohlen von der Deutschen Telekom


https://www.heise.de/brandworlds/cloud-services/microsoft-365-all-inclusive-paket-mit-telefonanlage-und-wichtigsten-office-apps/https://www.heise.de/brandworlds/cloud-services/microsoft-365-all-inclusive-paket-mit-telefonanlage-und-wichtigsten-office-apps/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.