Microsoft 365: Bundle mit zusätzlicher Sicherheit gegen Hackerangriffe

  • Beitrag vom: 16.01.2020

Microsoft 365 bietet neben Office 365 und Windows 10 auch mehr Sicherheit. Advanced Threat Protection wehrt viele Hackerangriffe automatisch ab.

Mehr als 200 Milliarden Euro – so hoch war der finanzielle Gesamtschaden für deutsche Unternehmen durch Cyberangriffe in den vergangenen beiden Jahren. Das ist das Ergebnis einer Studie des Bitkom. Dem Digitalverband zufolge ist der Schaden damit etwa doppelt so hoch wie im gleichen Zeitraum zuvor. Ein Grund für den Anstieg: Die digitalen Attacken werden immer komplexer und ausgefeilter – und lassen sich damit freilich auch immer schwieriger verteidigen. Denn mit schnell erkennbaren Phishing-Mails, die Hacker massenhaft verschicken und die jeder Internetnutzer aus seinem Spam-Ordner kennt, haben die Attacken wenig zu tun. So sind etwa Cyberangriffe auf Einzelpersonen oder kleinere Personengruppen innerhalb einer Organisation weitaus mühsamer zu identifizieren; Stichwort: Social Engineering.

Microsoft 365: Software bietet umfangreiche Sicherheitsfunktionen

Allein die Deutsche Telekom verzeichnete im April 2019 rund 46 Millionen Hackerangriffe auf ihre Honeypots – täglich, wohlgemerkt. Mit den digitalen Fallen im Internet lockt der Konzern absichtlich Angreifer an, um die Attacken zu analysieren und auf Basis dieser Erkenntnisse die eigenen Systeme und die ihrer Kunden sicherer zu machen. Die Vielzahl an Angriffen auf die Lockfallen zeigt, wie umtriebig die Hacker inzwischen sind. Um zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen kommen Unternehmen daher kaum noch herum. Und betroffen sind Firmen jeder Größe, denn immer mehr Systeme und Geräte sind mit dem Internet verbunden – und somit von außen angreifbar.

Schaffen sich Unternehmen Cloud-Lösungen wie etwa Microsoft Office 365 an, sollten sie die Sicherheit in jedem Fall von vornherein mitbedenken. Unter anderem genau zu diesem Zweck hat Microsoft mit Microsoft 365 ein Bundle aus Services und Security geschnürt. So kaufen Unternehmen neben Office 365 und dem Betriebssystem Windows 10 die Sicherheit bei Microsoft 365 gleich mit. Das Paket enthält nämlich auch die umfangreichen Sicherheitsfunktionen von Enterprise Mobility + Security (EMS).

Besserer Schutz mit Advanced Threat Protection

Ein wichtiger Baustein beim Thema Sicherheit ist Advanced Threat Protection (ATP), das Microsoft von Haus aus in Office 365, Windows 10 und Enterprise Mobility & Security integriert. Mit der Lösung schützen Unternehmen mit relativ wenig Aufwand zum Beispiel Identitäten, Anwendungen und Daten sowie Geräte und Workloads in einer hybriden Infrastrukturumgebung. So lassen sich nach Angaben von Microsoft auch ausgefeilte Cyberangriffe abwehren.

Bei Office 365 Advanced Threat Protection handelt es sich unter anderem um einen Cloud-basierten E-Mail-Filterdienst, der Unternehmen gegen Bedrohungen wie Phishing, Malware und Zero-Day-Schadsoftware schützen soll. Insgesamt gibt es aktuell vier Module: ATP Safe Attachments (zum Schutz vor bösartigen Anhängen), ATP Safe Links (zum Schutz bösartiger Links), ATP for SharePoint, OneDrive und Microsoft Teams (zum Schutz von Dateien im Zuge der Zusammenarbeit) sowie ATP Anti Phishing Protection (zum Schutz vor Identitäsübernamen von Personen oder Domänennamen). Angriffe werden mit der Lösung automatisch untersucht und abgewehrt. ATP ist in Office365 Enterprise E5, Office 365 Education a5 und Microsoft 365 Business enthalten und lässt sich zu vielen anderen Plänen als Add-On hinzubuchen.

Im Webcast der Deutschen Telekom „Erfahrungen aus erster Hand: Die IT-Abteilung und eine Microsoft-365-Einführung“ am 30. Januar 2020 um 11 Uhr erfahren Sie anhand eines konkreten Beispiels, wie die Einführung von Microsoft 365 ablaufen kann.
Für den Webcast können Sie sich kostenlos hier registrieren.

Beiträge empfohlen von der Deutschen Telekom


https://www.heise.de/brandworlds/cloud-services/microsoft-365-bundle-mit-zusaetzlicher-sicherheit-gegen-hackerangriffe/https://www.heise.de/brandworlds/cloud-services/microsoft-365-bundle-mit-zusaetzlicher-sicherheit-gegen-hackerangriffe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.