Telekom und Azure: Starke Partner für SAP S/4HANA

Heise_Telekom_Brand_World_Pascal_Brumm
Autor: Pascal Brumm, Head of SAP Cloud Partner Sales Telekom Deutschland GmbH
Thorsten Graß
Autor: Thorsten Graß, Head of Cloud Partner Sales Microsoft, Mittelstandsvertrieb
  • Beitrag vom: 23.04.2020

Offene Schnittstellen, komfortable Bedienung, Echtzeitdatenanalysen: Viele Unternehmen planen den Umstieg auf SAP S/4HANA. Ein Webcast der Telekom gibt Tipps für die erfolgreiche Migration.

Einer Umfrage zufolge nutzen bereits zehn Prozent der SAP-Kunden SAP S/4HANA, neun Prozent steigen noch dieses Jahr um, weitere 40 Prozent planen diesen Schritt innerhalb der nächsten drei Jahre. Die Transformation ist jedoch komplex und erfordert den Support erfahrener Partner, zum Beispiel der Telekom und der Cloud -Plattform Azure von Microsoft. Microsoft und SAP kooperieren bereits eng, um die Cloud-Migration und -Adaption zu vereinfachen, und SAP selbst empfiehlt den Betrieb auf der Azure-Plattform. Darüber hinaus eröffnen sich Kunden, die SAP-Workloads nach Azure migrieren, zahlreiche Vorteile, wie das größte Compliance-Profil mit über 85 Angeboten oder die Möglichkeit, die eigene SAP-Lizenz mitzubringen, um die Investitionsausgaben zu reduzieren. Die Telekom wiederum bietet Produkte beider Unternehmen an und liefert für SAP End-to-End-Support, von der Analyse über Beratung, Cloud-Auswahl, Migration und Betrieb bis zur Anbindung.

Webcast am 28. April, ab 11 Uhr

In einem einstündigen Webcast am 28. April (ab 11 Uhr) gibt die Telekom nun Tipps, wie die Transformation günstig und reibungslos gelingen kann. Die Telekom-Experten Pascal Brumm, Head of SAP Cloud Partner Vertrieb, und Thorsten Graß, Head of Cloud Partner Sales Microsoft, erläutern,

  • welche Vorteile die Telekom und ihr Partner-Ökosystem bei der Migration und beim Betrieb von SAP S/4HANA bieten
  • warum das ganzheitliche Trigon-Modell der Telekom Lösungen für die wichtigsten Herausforderungen bietet
  • warum es ratsam ist, die Transformation zu SAP S/4HANA möglichst frühzeitig zu vollziehen
  • wie die Tools der Telekom und ihrer Partner die Kosten bei der Transformation senken
  • warum es sich lohnt, sich bei der Migration an Best-Practice-Beispielen von SAP/Telekom-Projekten zu orientieren.

Christian Töpfer von Heise Business Services moderiert die Live-Sendung, bei der die Referenten auch Zuschauerfragen beantworten. Bis zum 27. April können die Teilnehmer ihre Fragen bereits vorab per E-Mail an ctp@heise.de richten.

Beiträge empfohlen von der Deutschen Telekom


https://www.heise.de/brandworlds/cloud-services/telekom-und-azure-starke-partner-fuer-s-4hana/https://www.heise.de/brandworlds/cloud-services/telekom-und-azure-starke-partner-fuer-s-4hana/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.