Wissen tanken: Technische Konferenzen zu Microsoft-Technologien im Februar

zeischke_markus_profil
Autor: Markus Zeischke
  • Beitrag vom: 18.01.2019

Zu den verschiedenen Microsoft-Technologien hat sich über die Jahre eine große deutschsprachige technische Community gebildet – sowohl online als auch offline. Diese verschiedenen User Groups, Meetups, Diskussionsforen oder Webportale sind ein wichtiger Eckpfeiler bei der Wissensvermittlung rund um die Microsoft-Plattform. Zur Cloud-Plattform von Microsoft gibt es deutschlandweit beispielsweise bereits über 25 Azure Meetups, die sich regelmäßig austauschen.

Neben den regelmäßigen Treffen der Meetups und User Groups werden aus der Community heraus auch immer wieder größere Veranstaltungen und Konferenzen organisiert. Mit dem Azure Saturday Berlin steht am 9. Februar 2019 die nächste dieser Konferenzen bereits vor der Tür. Die eintägige Veranstaltung richtet sich an Entwickler, Lösungsarchitekten und IT-Experten und bietet jede Menge technisches Fachwissen, Informationen und Best Practices zu den verschiedenen Azure-Diensten.

Nationale und internationale Experten wie Thorsten Hans, Tom Janetschek, Carsten Rachfahl und Edwin van Wijk werden u.a. zu Themen wie Azure DevOps, Kubernetes, Container, Azure Stack Development Kit, Bot Framework und Machine Learning und AI sprechen.

Hier können Sie sich zum Azure Saturday anmelden.

Die Teilnahme am Azure Saturday Berlin ist kostenfrei. Eine Gebühr wird lediglich bei kurzfristigen Absagen oder Nicht-Erscheinen erhoben. Für alle, die in Berlin nicht dabei sein können, schon mal ein kleiner Tipp: Der übernächste Azure Saturday findet am 17. Mai (Workshops) und 18. Mai (Konferenz) in München statt.

Fachwissen zu den Data-Technologien von Microsoft

Ende des Monats treffen sich dann SQL Server- und Data-Interessierte in Darmstadt, wo vom 19. bis 21. Februar – passend zum 15-jährigen Jubiläum des PASS Deutschland e.V. – die SQL Server Konferenz 2019 stattfindet. Dort werden mehr als 50 Datenbankexperten aus der Community und von Microsoft ihr Wissen rund um die Technologien der Microsoft Data Platform weitergeben.

Auf Teilnehmer des kostenpflichtigen Events warten u.a. Workshops und Vorträge zu SQL Server, Power BI, Azure SQL Database, Terraform und Azure Cosmos DB. Natürlich stehen auch Themen wie DevOps, Künstliche Intelligenz und Business Intelligence auf der Agenda. Neben dem fachlichen Austausch geht es auch wie gewohnt um das Socializing der SQL-Community.

Hier können Sie sich zur SQL Server Konferenz 2019 anmelden

Der PASS Deutschland e.V. ist die deutsche Microsoft Data Platform Community, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Personen, die im Umfeld der Microsoft Data Platform arbeiten und an diesem Themenbereich interessiert sind, ein Forum zu bieten, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und auszutauschen.

Beiträge empfohlen von Microsoft


https://www.heise.de/brandworlds/zukunftsmacher/microsoft-azure-sql-server/https://www.heise.de/brandworlds/zukunftsmacher/microsoft-azure-sql-server/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.