Antworten auf die häufigsten Fragen zur c't-Software-Kollektion

Warum kann ich die auf der DVD zur c't 7/14 enthaltenen Videos nicht mit meinem Safari oder Internet Explorer abspielen?

Aus lizenzrechtlichen Gründen können wir eingebettete Videos nur im WebM-Format zur Verfügung stellen, das Ihr Browser nicht unterstützt. Zum Abspielen der Videos klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Videos
abspielen"; dies sollte einen externen Player wie den VLC media player zum Abspielen öffnen. Alternativ können Sie die Bedienoberfläche mit Firefox oder Google Chrome öffnen, die alles wie vorgesehen machen.

Wenn ich mit meinem Safari-Browser auf "Programm speichern" in der DVD-Oberfläche klicke, passiert nichts. Wie komme ich an die Programme?

Ältere Versionen von Safari, zumindest die mit Mac OS X Lion 10.7 ausgelieferte Version 5.1.x, verhalten sich beim Umgang mit der Heft-DVD anders als gewünscht – beim Klick auf den Button "Programm speichern" passiert nichts. In manchen Versionen, etwa der 5.1.1, wechselt Safari zum jeweiligen Eintrag im zugehörigen DVD-Ordner im Finder, sodass Sie das gewünschte Programm installieren oder auf die Festplatte kopieren können.

Die einfachste Lösung ist, dass Sie ein System-Update durchführen und eine aktuelle Safari-Version (6.x oder neuer) installieren. Alternativ können Sie die Bedienoberfläche auch mit Mozilla Firefox oder Google Chrome öffnen. Oder Sie klicken den Button mit gedrückter Alt-Taste an, dann klappt alles wie vorgesehen – unabhängig von der Versionsnummer.

Darf ich die Programme auch kommerziell im Unternehmen einsetzen?

Das unterscheidet sich von Programm zu Programm. Manche sind nur für die private Nutzung kostenlos, andere sehen die Gratis-Nutzung auf einem Arbeitsplatz im Unternehmen vor, erwarten aber die Registrierung/den Erwerb der Vollversion für mehrere Nutzer. Bitte lesen Sie die Lizenzbedingungen der Autoren und Hersteller, die häufig in Form einer Textdatei namens Readme.txt, Liesmich.txt oder Eula.txt dem Archiv beiliegen, beim Programmstart oder im About/Über-Dialog des Programms nachzulesen sind.

Darf ich die CD/DVD kopieren und weitergeben?

Nein. Die c't-Redaktion schließt mit den Autoren und Herstellern individuelle Lizenzverträge ab, die Sie dadurch verletzen würden. Die Nutzung der Programme ist nur gestattet, wenn Sie die CD oder DVD mit einer c't-Ausgabe erworben haben.

Wo bekomme ich ältere c't-Software-Kollektionen?

Ältere Hefte mit c't-CD oder -DVD können Sie beim Verlag nachbestellen – wahlweise bequem via Internet oder per Telefon (040/3007-3525). Es werden der Heftpreis und gegebenenfalls Versandkosten berechnet. Die Themen auf den CDs und DVDs können Sie im Software-Verzeichnis auf heise online nachlesen.

An wen richte ich meine Fragen zu einem Programm?

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine technische Hilfestellung zu den auf c't-Software-Kollektionen enthaltenen Programmen geben können. Wenn Sie Probleme mit oder Fragen zu einem Programm haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller oder Autor. E-Mail-Adressen finden Sie in der Regel auf der jeweiligen Unterseite, auf die Sie gelangen, wenn Sie den Link zu einem Programm in der HTML-Oberfläche der c't-Software-Kollektion anklicken. Alternativ können Sie auch die Website des Herstellers oder Autoren besuchen, um dort nach einer Lösung zu suchen oder Ihre Frage in einem einschlägigen Internet-Diskussionsforum stellen. Im Zweifelsfall kommen Sie sicherlich mit einer Suche nach "[Programmname] Forum" etwa auf Google weiter. Eventuell hat sogar in c't schon einmal eine Lösung gestanden; es kann jedenfalls nicht schaden, auf den FAQ-Seiten von heise online mal nachzusehen.

Warum passt der Cover-Ausdruck nicht?

Im Adobe Reader ist meist die Option "Seitenanpassung: An Papierformat anpassen" (in anderen Versionen ähnliche Formulierungen) im Druckdialog voreingestellt. Bitte korrigieren Sie diese auf "Keine", sodass unter der Vorschau des zu druckenden Covers rechts "Zoom: 100%" steht.

Das auf der Heft-DVD der Ausgabe 26/13 enthaltene „X Speed Race“ liegt nur als 32-Bit-Version für Linux vor, wie nutze ich diese auf einem 64-Bit-System?

Zum Ausführen dieser Spiele müssen Sie jeweils einige 32-Bit-Bibliotheken installieren. Unter Debian (ab Wheezy/7.0) und Ubuntu (ab 12.04) geht dies wie folgt.
Überprüfen Sie, ob Sie Ihre Paketverwaltung bereits die i386-Architektur kennt:

dpkg --print-foreign-architectures

Wenn die Ausgabe leer bleibt oder nicht „i386“ enthält, fügen Sie mit folgenden Befehlen die i386-Architektur hinzu und aktualisieren die Paketlisten:

dpkg --add-architecture i386
aptitude update

Anschließend müssen Sie noch die folgenden Pakete installieren.

aptitude install libglu1-mesa:i386 libx11-6:i386 libxext6:i386 \
libxcursor1:i386

Danach können Sie das Spiel nutzen.

Weitere Informationen zur Installation von 32-Bit-Bibliotheken auf 64-Bit-Systemen finden Sie auch in der Hotline der c't 6/13 auf Seite 174.

Wo finde ich die Seriennummer für die ProDAD-Programme (Mercalli, Heroglyph, Adorage) auf der c't 14/13 beiliegenden DVD?

Um diese Programme nutzen zu können, müssen Sie sich bei ProDAD im Internet registrieren (den Link finden Sie auf Seite 92 der c't 14/13). Im Anschluss erhalten Sie die notwendigen Seriennummern oder Anweisungen per E-Mail, um die Software von der Heft-DVD zu aktivieren. Sollten Sie die E-Mail nicht in Ihrem Posteingang finden, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Achtung: Die Seriennummern sind in korrekter Groß-Kleinschreibung einzugeben.

Wenn ich die Seriennummern für Native Instruments' Komplete 8 Players anfordere, bekomme ich unter dem angegebenen Link nur die Seriennummern für die Vorgängerversion.

In der Tat hat Native Instruments anfänglich über den angegebenen Link www.native-instruments.com/kpserial Seriennummern für die alte Software ausgeliefert. Inzwischen ist das Problem behoben und Sie bekommen nach Angabe Ihrer Mailadresse die gewünschten Seriennummern für die Komplete 8 Players.

Bei der Installation fordert PreSonus One Free zwei Pakete an, die auf der Disc nicht zu finden sind. Was muss ich tun?

Leider haben die Klangbibliotheken nicht mehr auf die DVD gepasst. Um sie nachzuinstallieren, wählen Sie bitte den Download über das "Benutzerkonto"; bei der Free-Version müssen Sie keine weiteren Angaben angeben, um die Dateien herunterzuladen.

Warum wird die Fuktionalität von "Acoustica Standard Edition 5.0" nach 30 Tagen eingeschränkt?

Hierbei handelt es sich um einen Fehler in der uns durch den Hersteller zur Verfügung gestellten Version. Sie sollten automatisch beim Programmstart auf verfügbare Updates hingewiesen werden. Diese müssen Sie installieren. Alternativ können Sie den Patch selbst herunterladen und anschließend manuell installieren. Danach können Sie Acoustica als zeitlich unlimitierte Vollversion nutzen.

Weitere Fragen schicken Sie bitte an software-kollektion@ctmagazin.de.

Anzeige