Auslegungssache: Der Datenschutz-Podcast des c't magazin

Auslegungssache: Der Datenschutz-Podcast des c't magazin

Wissen | Recht

Sie möchten beim Thema Datenschutz auf dem Laufenden bleiben, aber keine seitenlange Literatur wälzen? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Juristen-Redakteurs-Trio.

Alle 14 Tage bespricht c't-Redakteur Holger Bleich aktuelle Entwicklungen rund um den Datenschutz mit Joerg Heidrich und Nicolas Maekeler. Beide sind beim c't-Mutterschiff Heise Medien als Hausjuristen für das Thema zuständig und haben täglich mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu tun. Wechselnde Gäste ergänzen die Runde. (hob)


1. In die Vollen

Das Zittern war groß, als im Mai 2018 die DSGVO wirksam wurde. Viele befürchteten horrende Bußgelder. Doch die deutschen Datenschutzbehörden testeten erst einmal das neue Recht und beschränkten sich meist aufs Beraten. Nun geht es langsam los mit teuren Bußgeldbescheiden. Und: Die Behörden haben Mitte Oktober gemeinsam ein Berechnungsmodell vorgestellt, das Unternehmen den Angstschweiß auf die Stirn treiben dürfte. Holger, Nicolas und Joerg rechnen mal durch, was Verstöße künftig kosten könnten.


Episode 1
zum Anhören:

Auslegungssache: 1. In die Vollen

Sie können den Podcast Auslegungssache per RSS-Feed abonnieren. er ist bei iTunes verfügbar und bei Spotify abrufbar.

Kommentare