Besser navigieren mit Online-Verkehrsinformationen

Test & Kaufberatung | Test

Die richtige App macht aus dem Smartphone ein Navigationsgerät. Es hat Verbindung zum Internet und kann darüber genauere Informationen zur Verkehrssituation laden, als TMC sie per UKW liefert. Doch nicht jede App nutzt diese Daten optimal.

Navi-Apps für Smartphones – Schneller zum Ziel mit Online-Verkehrsinformationen

Immer mehr Navi-Apps für Android, iOS und Windows Phone 8 können Online-Verkehrsinformationen aus dem Internet laden. Diese enthalten nicht nur Meldungen der Polizei oder des ADAC zu Verkehrsstörungen, sondern verwenden auch anonyme Bewegungsdaten von Nutzern, um ein genaues Bild der aktuellen Situation auf den Straße zu erhalten.

Allerdings binden noch längst nicht alle Apps die Daten optimal in die Routenberechnung ein. Am besten schnitt bei unserem Test in dieser Hinsicht Tomtom ab, dessen HD-Traffic-Daten allerdings nur im teuren Abo erhältlich sind. Google Maps beispielsweise zeigt die Daten derzeit nur an, verwendet sie aber nicht in der Navigation. Das soll sich aber demnächst in einer neuen Version ändern. (ad)

Anzeige
Anzeige