Bildteiler

LCD-Projektor für mehr als einen PC

Test & Kaufberatung | Kaufberatung

Der lichtstarke LCD-Projektor von Panasonic nimmt Bildsignale auch per WLAN entgegen.

Bild 3 [150 x 87 Pixel @ 3,7 KB]

Panasonics PT-LB10NTE bietet zur Bildwiedergabe XGA-Auflösung (1024 x 768 Pixel). Der LCD-Projektor akzeptiert nur analoge Signale vom PC über Sub-D und verfügt zusätzlich über einen Ausgang für einen Kontrollmonitor. Videosignale lassen sich als Composite-, S-Video- und YUV-Signal einspeisen. Ein Steckplatz für CompactFlash-Karten befindet sich an der Gehäuseoberseite. Dort wird die mitgelieferte WLAN-Karte nach dem IEEE-802.11b-Standard eingesteckt, CF-Speicherkarten akzeptierte der Beamer hier nicht.

Die auf dem PC installierte Software sucht zuerst nach WLAN-Projektoren in Reichweite und stellt mit dem gewünschten Gerät eine Verbindung her, leider ohne WEP-Verschlüsselung; man konnte für den Zugriff aber ein Passwort setzten. Nach Eingabe der IP-Adresse lässt sich der LB10NTE per Browser am PC konfigurieren und anschließend komplett von dort aus steuern.

Der Projektor spiegelt bei der Ansteuerung per WLAN den Inhalt des Bildschirms eines Rechners, es gibt aber noch weitere Funktionen: Das projizierte Bild lässt sich in vier Teile splitten, die jeweils von verschiedenen Computern genutzt werden können. Bei der Index-Funktion werden am unteren Bildrand kleine Abbildungen des Bildinhaltes der bis zu vier mit dem Beamer verbundenen Rechner nebeneinander angezeigt, von denen eine groß dargestellt wird. Wer will, verzichtet auf eine Live-Übertragung und schickt nur bei Bedarf einen Schnappschuss zum Projektor.

Bei der Bildübertragung per Funk bietet der Beamer von Panasonic zwei Qualitätsstufen. Im HiRes-Modus werden die Bilder ohne sichtbare Qualitätseinbußen übertragen, allerdings dauert das Senden der Bilder recht lang. Für eine deutlich schnellere Übertragung nutzt man den Normal-Modus. Dabei wird der Bildinhalt stärker komprimiert, was im Test JPEG-ähnliche Artefakte in der Projektion verursachte.

Insgesamt waren die Reaktionszeiten flott, kleinere Änderungen wie ein bewegter Mauszeiger erledigt der PT-LB10NTE fast ohne Verzögerung. Die Übertragung ganzer Bilder dauerte im Normal-Modus ein bis zwei Sekunden, in der HiRes-Einstellung stieg die Wartezeit je nach Bildinhalt auf vier bis acht Sekunden. Animierte Überblendungen mit Powerpoint, zum Beispiel das einfache Verschieben des neuen Bildes von der Seite her ins Bild, wurden zwar nicht flüssig, aber akzeptabel wiedergegeben.

Direkt am PC angeschlossen, zeigte der Projektor eine gute Bildgeometrie und -schärfe. Dunkle Bildbereiche waren aber nur mäßig differenziert und teilweise etwas bunt, was beim normalen Arbeiten kein Problem darstellt. Fotos zeigten in den Schatten jedoch etwas wenig Zeichnung.

Bild 4 [247 x 163 Pixel @ 9,1 KB]
Mit WLAN-Karte im CompactFlash-Format lässt sich der PT-LB1ONTE von Panasonic schnurlos nutzen.

Zum Videogucken taugt Panasonics Beamer auch, hier störte lediglich das Bobbing (Zeilenflimmern) des Deinterlacing ein wenig. Zwar waren bewegte Szenen frei von Kammartefakten, stehende Konturen oder Standbilder wackelten jedoch an den horizontalen Kanten. Zur flimmerfreien Darstellung von Standbildern empfiehlt sich die Verwendung der "Stand"-Funktion im Menü des Projektors: Fortan stehen alle Standbilder still und flimmerfrei, sobald sich aber wieder etwas bewegte, entstanden fürchterliche Kämme.

Der PT-LB10NTE erreichte mit einer maximalen Bildhelligkeit von 1370 ANSI-Lumen ein sehr gutes Ergebnis, von dem im Eco-Modus immer noch 1070 ANSI-Lumen übrig blieben. Dann sank auch der Lärmpegel von 3,4 Sone im normalen Lampenmodus auf 1,9 Sone. Das ist im Heimkino gerade noch erträglich, solange der Beamer nicht direkt neben dem Betrachter steht. (rij)


PT-LB10NTE
LCD-Projektor
Hersteller Panasonic
Auflösung 1024 x 768 Pixel (4:3)
Anschlüsse Sub-D (1x In, 1x Out), Composite (Cinch), S-Video (Hosiden), Komponente über Sub-D; Audio: 2 x Cinch
Garantie 2 Jahre Projektor / 90 Tage oder 200 Stunden Lampe
Preis Projektor 2550 EUR, Ersatzlampe 370 EUR
Anzeige