Crashkurs Paint.Net

Crashkurs Paint.Net

Praxis & Tipps | Praxis

Die BIldbearbeitung Paint.Net hat eine Menge Vorzüge: Sie ist schlank, einfach zu bedienen, dennoch reich an Funktionen und kostenlos. Das Video zeigt eine Reihe Beispiele zur Fotokorrektur und kreativen Bearbeitung.

Paint.Net richtet sich an alle, denen Paint zu wenig und Photoshop zu viel ist. Dabei kann es deutlich mehr als Screenshots beschneiden und einfache Kollagen zusammensetzen. Es beherrscht zwar keine Stapelverarbeitung, HDR- und Panoramafunktion oder Raw-Entwicklung. Allerdings wirft es solide Standardfunktionen wie Ebenen inklusive Verrechnungsmodi und Gradationskurven in die Waagschale.

Das Video zeigt, wie man schiefen Horizont begradigt, Kontrast erhöht, Farben verfremdet, Vignettierung erzeugt und Fotos skaliert für Web oder E-Mail-Versand ausgibt. (akr)

Anzeige
Anzeige