Das U-Boot ist aufgetaucht: "We Need To Go Deeper" ist fertig

Das U-Boot ist aufgetaucht: "We Need To Go Deeper" ist fertig

Trends & News | News

Das Multiplayer-Spiel "We Need To Go Deeper" hat die Early-Access-Phase hinter sich gelassen. Das fertige Spiel gibt es auf Steam für Linux, macOS und Windows.

Aus dem Unterwassergraben "The Living Infinite" ist noch kein U-Boot wieder aufgetaucht, doch das schreckt Dich und Deine Crew nicht. Im nun als Version 1.0 vorliegenden Spiel steuert man ein U-Boot in möglichst große Tiefen. Das klappt nur im Team: Ein Spieler steuert, einer übernimmt den Schießstand (an Gefahren und Monstern herrscht kein Mangel), weitere Spieler bedienen den Maschinenraum, flicken Lecks in der Bordwand oder bekämpfen Eindringlinge.

"We Need To Go Deeper" von Deli Interactive startete 2017 als Early-Access-Spiel auf Steam am 8. Februar – Jules Vernes Geburtstag. Der Einfluss der SciFi-Klassiker prägt das witzige Spiel, was man nicht erst bemerkt, wenn plötzlich H. G. Wells Zeitreisender an Bord auftaucht. Das c't-zockt-Team hat die Early-Access-Version zuletzt Ende 2018 getestet. In der Entwicklungszeit hat Deli Interactive regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt. Bis zur nun veröffentlichten Version 1.0 waren es den Entwicklern zufolge 112 Updates.

Wer bei "We Need To Go Deeper" allein auf Tauchfahrt gehen will, kann Bots als zusätzliche Crew-Mitglieder aktivieren.

Deli Interactive will die Tastatur aber nicht gleich in die Ecke werfen und hat weitere Inhalte angekündigt. Dabei will das Studio wie schon in der Vergangenheit auch Anregungen aus der Spieler-Community umsetzen.

Die übliche Preiserhöhung für die fertige Version von We Need To Go Deeper bleibt moderat: Statt 10 Euro bekommt man das Spiel bei Steam nun für 13,29 Euro und zusammen mit dem DLC "Buried Treasure" für 16,51 Euro. Wer das Spiel während der Early-Access-Phase gekauft hat, bekommt das DLC automatisch und gratis. Das Spiel läuft nicht nur unter Windows, es gibt auch Versionen für Linux und macOS – bei der Crew-Zusammenstellung ist man also nicht auf eine Plattform beschränkt.

Im Shop von "We Need To Go Deeper" setzt man das bei den Tauchfahrten gesammelte Gold in witzige Accessoires, bessere Werkzeuge und Waffen oder sogar in zusätzliche U-Boot-Modelle um.

Das Team von c't zockt lässt sich die fertige Version von "We Need To Go Deeper" natürlich nicht entgehen: Am kommenden Donnerstag, den 8. August geht es ab 18 Uhr auf Twitch und Youtube wieder abwärts auf der Suche nach Ruhm, sagenhaften Schätzen, fremden Unterwasserkulturen und unbekannten Gefahren. Haltet Eure Rohrzangen bereit, es gibt wieder viele Lecks zu stopfen ...

We Need To Go Deeper - c't zockt Live vom 15.11.2018

(rop)