Einzelgänger

Android-Smartphone Base Lutea 2

Wissen | Know-how

Das Lutea 2 kommt mit großem Display und aktueller Android-Version, ist aber nur mit einem Laufzeit-Vertrag bei Base erhältlich.

Hersteller des Lutea 2 ist das chinesische Unternehmen ZTE. Das billig wirkende schwarze Plastikgehäuse ist anfällig für Fingerabdrücke. Die Android-üblichen Bedienelemente unter dem Display sind mechanische Tasten, eine Suchen-Taste fehlt. Die Zurück-Taste zeigt durch rotes oder gelbes Blinken gleichzeitig einen niedrigen Akkustand oder das Vorliegen neuer Nachrichten an.

Satte 4,3 Zoll misst das recht blickwinkelabhängige Display, die Auflösung beträgt 800 × 480 Pixel. Es zeigt nur 65.536 verschiedene Farben an, Farbverläufe sehen daher stufig aus. Der Prozessor ist mit 800 MHz getaktet. Für Anwendungen stehen lediglich 130 MByte interner Speicher zur Verfügung, manche Apps lassen sich jedoch auch auf eine SD-Karte auslagern. Das Lutea 2 läuft unter der Android-Version 2.3.5, eine eigene Oberfläche hat Base nicht aufgespielt. Die schwache Hardware-Ausstattung sorgt für einige Ruckler im Betrieb, Flash gibt es auch im Market nicht.

Die Fotos der 5-Megapixel-Kamera zeigen häufig einen leichten Schleier, Nahaufnahmen mit Blitz sind meistens völlig überbelichtet. Selbstgedrehte Videos im VGA-Format ruckeln und sind verrauscht. Die Klangqualität des Headsets ist recht gut, HD-Videos spielt das Lutea 2 nicht ab. Mit kleineren Videos läuft es knapp fünfeinhalb Stunden – durchschnittlich.

Base bietet das Lutea 2 nur mit einem mindestens 24 Monate laufenden Vertrag an, bei dem ab 500 MByte Volumen die Surf-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Rechnet man die Zugangskosten von 10 Euro pro Monat heraus, so zahlt man in zwei Jahren 168 Euro für das Smartphone – kein Schnäppchen, aber o. k. Das baugleiche ZTE-Modell ist unter dem Namen Skate auf dem Markt, wird aber in Deutschland nicht angeboten. (ll)

Lutea 2
Android-Smartphone
Hersteller ZTE
Anbieter Base
techn. Daten www.handy-db.de/1873
Preis nur mit Base-Vertrag (17 € monatl.)

Kommentare

Anzeige