Festplatten unter Windows 10 laufen stündlich an

Festplatten unter Windows 10 laufen stündlich an

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich betreibe einen kleinen lüfterlosen Wohnzimmerserver mit Windows 10. Leider laufen stündlich die Festplatten hörbar an, obwohl niemand zugreift.

Ich betreibe einen kleinen lüfterlosen Wohnzimmerserver mit Windows 10. Leider laufen stündlich die Festplatten hörbar an, obwohl niemand zugreift und ich bereits alle Einstellungen in den Energiesparoptionen ausprobiert habe. Kann ich dem Server das abgewöhnen?

Verantwortlich ist die Telemetriefunktion von Windows 10. Das Betriebssystem sammelt stündlich Daten zum Gesundheitszustand ein und aktiviert die Festplatten dafür. Ruhig stellen können Sie das System mit drei Registry-Ein­trägen. Öffnen Sie den Registry-Editor regedit.exe und navigieren Sie zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorPort. Ergänzen Sie dort die drei Einträge TelemetryPerformanceEnabled, TelemetryErrorDataEnabled und Tele­metry­DeviceHealthEnabled vom Typ „dword“ mit dem Wert 0. Nach einem Neustart sollte das lästige Anlaufen Geschichte sein. (jam)

Kommentare