Frühes Fest: Die c't-Geschenketipps 2019

Frühes Fest: Die c't-Geschenketipps 2019

Test & Kaufberatung | Kaufberatung

Bei der c't startet Weihnachten dieses Jahr schon im November – mit Geschenketipps der Redaktion für alle Lebenslagen und kleine wie große Geldbeutel.

Den Geschenkemarathon schon im November zu starten, ist aus unserer Sicht eine gute Idee: Kaum ein Geschenk ist ausverkauft, die Schlangen in den Geschäften sind kurz und in der Packstation ist noch genug Platz. Wenn alle Geschenke Anfang Dezember bereitliegen, können Sie die anschließende Adventszeit ohne Stress bei einem Glas Glühwein und mit gutem Gewissen genießen.

50 Redakteurinnen und Redakteure der c't haben ihre persönlichen Favoriten für Geschenke aus dem laufenden Jahr zusammengetragen. Dabei ist Originelles, Lustiges und Nützliches für jeden Geldbeutel zusammengekommen: Die Spanne reicht bei den Geschenkideen von unter 10 bis über 500 Euro.

Für eine bessere Übersicht haben wir unsere Geschenkvorschläge in fünf Kategorien unterteilt. In "Safer Christmas" finden Sie alles, was Ihre Daten oder Ihr Zuhause sicherer macht, vom verschlüsselten Speicherstick bis zum Kellerschloss mit Fingerabdrucksensor.

Bei den Sachen für die Kindsköpfe haben wir alles gesammelt, was Kindern und Kindgebliebenen Spaß macht, beispielsweise ein VR_Headset zum Selberbasteln für die Nintendo Switch oder programmierbare Roboter von Lego. Bei "Schöner arbeiten" finden Sie Nützliches fürs Homeoffice, unter anderem mit ausgefallenen Tipps für eine mobile Bluetooth-Tastatur und eine handschonende Maus.

Geschenkideen für Feld, Wald und Flur gibt es in der Abteilung "Draußen im Walde ...". Dort finden Sie Geschenkideen wie einen Rucksack mit großem LED-Panel oder kabellose In-Ears, die richtig was taugen.

Ideen fürs intelligente Zuhause gibt es zu guter Letzt bei der "Smarten Weihnacht". Ihre Lieben können Sie mit stylishen Lautsprechern überraschen oder einem fleißigen Roboter, der die Wohnung nicht nur saugt, sondern gleich noch nass wischt.

Kommentare