History repeating.

@ctmagazin | Editorial

History repeating

Geschichte wiederholt sich nicht, höchstens als Farce, meinte ein berühmter Trierer. Hat er Recht, entwickelt sich das gesamte Internet zu einer einzigen Farce.

The word is about, there's something evolving

Die Bobo-Kultur erobert das Internet. Und die Bobos - als "Bohemian Bourgeoisie" die Nachfolger der Yuppies in der Internet-Ökonomie - entdecken plötzlich all die schönen Sachen ihrer Eltern und Großeltern wieder. Solange es einen schicken Stempel aufgedrückt bekommt, ist alles wieder möglich, was vor kurzem noch als abgrundtief spießig verschrien war.

But the world keeps on revolving

Bobos sammeln natürlich keine Rabattmarken von Kaisers oder HL mehr, das ist mega-out: WebMiles hört sich doch viel besser an. Und Bobos treffen sich nicht mehr zum Kaffeekränzchen wie Oma selig. Stattdessen verabreden sie sich in Chat-Rooms.

They say the next big thing is here

Bobos schwärmen auch nicht mehr für Peter Frankenfeld und Hans-Joachim Kuhlenkampf. Die tollen Hechte der New Economy glotzen statt "Einer wird gewinnen" oder "Vergißmeinnicht" die Ricardo-Show auf Sat.1 oder das LetsByIt-Quiz auf BSkyB.

That the revolution's near

Auch stürmen Bobos und verwandte Helden des E-Commerce keine Ramschläden vom Schlage eines Metzen oder Resteverkäufe aus Firmenauflösungen. Viel lieber schlagen sie sich bei Online-Auktionen die Gebote um die Ohren, immer in der Hoffnung auf ein Schnäppchen.

But to me it seems quite clear:

Die Bobo-Kultur ist auf dem Vormarsch. Grausen packt den interessierten Beobachter beim Gedanken, was alles noch auf uns zukommen mag. Kehrt das Schreckbild aller In-Groups wieder, der deutsche Familienvater, der am Wochenende in Adidas-Latschen und kreischbuntem Trainingsanzug aus Ballonseide durch die Fußgängerzonen der Republik schlappt - nur in zeitgemäßer Form?

That it's all just a little bit of history repeating

Doch der gemeine Bobo bleibt zu Hause - demnächst dürfte er seinen Zeitgeist der Welt per Web-Cam demonstrieren. Standesgemäß natürlich in eBay-Hemd mit Ricardo-Krawatte nebst schriller Amazon-Freizeitbekleidung. Und wenn er's besonders gut getroffen hat, steht vor der Tür der Jaguar. Für Bobos ist das die zeitgemäße Form des Manta.

Geschichte wiederholt sich nicht - hoffen wir, auch nicht als Witz.

In diesem Sinne, Jürgen Kuri

PS.: Wer einen Anti-Bobo-Protestsong für notwendig hält, darf die englischen Zeilen zur Melodie der jüngsten Jaguar-Werbung (Propellerheads, History Repeating) singen - möglichst un-boboistisch, natürlich. Aber Vorsicht: Geschichte wiederholt sich auch bei E-Dylans höchstens als Farce ...

Kommentare

Anzeige