Linke Tour

URL- und Link-Checker für den Macintosh

Wissen | Hintergrund

Die Aktualität des Internet ist ein Vor- und Nachteil gleichermaßen: oft ändern sich die Adressen in sorgsam angesammelten Bookmark-Dateien, ehe man sich versieht. Zwei Mac-Programme nehmen sich der Problematik an.

Der problematische Aspekt der Aktualität im WWW hat denn auch zwei Ursachen. So geht es einerseits darum zu wissen, wann und ob eine WWW-Seite verändert wurde, seien es aktuelle Nachrichten, Produktinformationen oder einfach die neueste Ausgabe eines E-Zine, und andererseits um die Gültigkeit der auf einer Seite angebotenen Hotlinks zu anderen Seiten. Normalerweise ist die Überprüfung beider Facetten zumindest zeitaufwendig, wenn nicht sogar lästig - mit WebWatcher 2.1 und Big Brother 1.1 jedoch nur eine Angelegenheit von wenigen Mausklicks. Beide Programme laufen sowohl mit MacTCP als auch Open Transport und geben sich mit jeder System-7-Version zufrieden.

WebWatcher von Kevin Patfield eignet sich hauptsächlich dazu, WWW-Seiten auf ihr letztes Änderungsdatum zu überprüfen, egal ob dieses vom Host angeboten wird oder vom Autor textlich fixiert ist. Die Vorgehensweise ist für den Benutzer extrem einfach, Bookmark-Dateien der gängigen Browser lassen sich per Menübefehl in das WebWatcher-Fenster importieren. Dort kennzeichnet eines von drei Icons neben der URL den momentanen Status: die Seite wird überprüft, es gab ein Problem mit dem Zugriff auf diese Seite, oder die Seite hat sich geändert. In einer zusätzlichen Spalte wird denn auch gleich das 'Alter' der Seite mitgeliefert. Der Update-Befehl überprüft alle URLs; hat sich eine Seite seit dem letzten Update-Befehl nicht geändert, so weist sie auch kein Icon auf, wenn doch, so ruft ein Doppelklick auf das Browser-Icon die Seite auf. Etwas schwieriger wird es, falls für die betreffende Seite vom Host keine Änderungszeit angegeben wird. In einem solchen Fall ist es notwendig, WebWatcher mittels eines Update-Keys, der zusammen mit der URL verwaltet wird, Hilfestellung zu leisten. Hinter dem Ausdruck Update-Key verbirgt sich ganz einfach eine Zeichenkette, die zur Identifikation des Änderungsdatums im HTML-Text herangezogen wird, wie zum Beispiel 'last update on'. Entspricht das darauf angeführte Datum der HTTP-Spezifikation, so wird es von WebWatcher erkannt.

Will man sich der anderen Facette annehmen, nämlich HTML-Dateien (dazu zählen auch Bookmark-Dateien!) auf ungültige Links überprüfen, dann ist Big Brother von FranÁois Pottier mehr als einen Versuch wert. Neben seinem einfachen und (deshalb) übersichtlichen Aufbau glänzt der große Bruder mit der Quasi-Integration mit dem in der letzten c't vorgestellten URL Manager (ab Version 1.4b13). Von dort genügt der Aufruf des Validate-Befehls, um eine HTML-Seite durchzuchecken, in Big Brother selbst bewirkt der Open-Befehl das gleiche. Ist ein Link nicht mehr gültig, so wird er im Ergebnis-Fenster entsprechend markiert. Des weiteren besteht die Möglichkeit, die HTML-Datei in einem externen Text-Editor zu öffnen und ungültige Links zu markieren. Letzteres funktioniert allerdings nur bei Script-fähigen Editoren wie Alpha, BBEdit oder CodeWarrior. Wer einen Proxy benutzen will oder muß, kann dies in den Voreinstellungen angeben. Sofern vorhanden, richtet sich Big Brother auch nach InternetConfig. Andere Optionen ermöglichen beispielsweise das Mappen von externen URLs via remote (auf interne), local (etwa eine Festplatte) sowie das Ignorieren von local/remote-Links. Leider noch Zukunftsmusik ist Big Brothers Unterstützung von FTP-Links. Dem Autor zufolge soll diese Fähigkeit allerdings in einer kommenden Version implementiert werden.

Alles in allem stellen beide Internet-Tools ein Angebot für Web-Autoren und Gelegenheitssurfer gleichermaßen dar, das sich aufgrund der Vorteile bei minimalen Kosten auf jeden Fall wahrzunehmen lohnt - diese Vision des Big Brother ist garantiert keine linke Tour. (se)


WebWatcher 2.1 (Freeware) findet sich z. B. auf ftp://ftp.rrzn.uni-hannover.de/pub/mirror/info-mac/_Communication/tcp/web/webwatcher-21.hqx, Big Brother 1.1 (Shareware, 10 US-$) auf ftp://ftp.cs.tu-berlin.de/pub/mac/info-mac/text/html/big-brother-11.hqx

Anzeige
Anzeige