Mini-Laserbeamer

Test & Kaufberatung | Kurztest

Der handygroße Minibeamer ShowWX+ von Microvision arbeitet mit Laserdioden. Egal, wohin man projiziert, das Bild ist immer scharf.

Der handygroße Minibeamer ShowWX+ von Microvision arbeitet mit Laserdioden. Egal, wohin man projiziert, das Bild ist immer scharf.

Möglich macht es die von Microvision entwickelte PicoP-Technik: Das von drei Laserdioden erzeugte Licht wird von einem weniger als einen Quadratmillimeter großen, oszillierendem Spiegel auf die Projektionsfläche gelenkt – Pixel für Pixel. (jkj)

Den Test des Minibeamers finden Sie in c't 22/11, S. 62.

Anzeige
Anzeige