Netzwerk unter Windows 7 abschalten

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Windows 7 soll ja nach dem Support-Ende nicht mehr ans Netz, doch wie mache ich das, wenn ich parallel Windows 10 installiert habe, das ins Internet darf?

Windows 7 soll ja nach dem Support-Ende nicht mehr ans Netz, doch wie mache ich das, wenn ich parallel Windows 10 installiert habe, das ja ins Internet darf? Jedes Mal den Netzwerkstecker zu ziehen ist mir zu viel Aufwand.

Das ist nicht erforderlich. Deaktivieren Sie unter Windows 7 einfach den Netzwerkadapter, dann kommt der Oldie nicht mehr ins Netz, und zwar ohne dass dadurch Windows 10 beeinträchtigt wäre. Denn das Deaktivieren legt nicht das Gerät an sich, sondern nur den Windows-7-Netzwerktreiber lahm, wovon Windows 10 nichts mitbekommt.

Das Deaktivieren der Netzwerkkarte(n) reicht, um Windows 7 jeglichen Kontakt zum Internet zu verbieten.

Zum Deaktivieren drücken Sie unter Windows 7 auf Windows+Pause und klicken links auf „Gerätemanager“. Unterhalb von „Netzwerkadapter“ klicken Sie mit rechts auf die Netzwerkkarte und wählen aus dem Kontextmenü „Deaktivieren“. Windows warnt nun, dass das Gerät nach dem Deaktivieren nicht mehr funktioniert – prima, genau so soll es ja nun auch sein. Obacht: Verwechseln Sie „Deaktivieren“ nicht mit „Deinstallieren“, denn dann würde Windows den Adapter spätestens beim nächsten Neustart erneut erkennen und wieder installieren. Falls weitere Netzwerkadapter vorhanden sind, deaktivieren Sie diese ebenfalls. (axv)