Notfall-Windows von CD starten

Praxis & Tipps | Projekt

Ihr PC ist virenverseucht, er bootet nicht mehr, die Systempartition ist übergelaufen oder die Festplatte macht komische Geräusche? Wenns weiter nichts ist: Das c't-Notfall-Windows startet von einer selbstgebrannten CD und hilft in vertrauter Windows-Umgebung.

Ihr PC ist virenverseucht, er bootet nicht mehr, die Systempartition ist übergelaufen oder die Festplatte macht komische Geräusche? Wenns weiter nichts ist: Starten Sie das c't-Notfall-Windows von einer selbstgebrannten CD. In vertrauter Windows-Umgebung evakuieren Sie wertvolle Dateien, desinfizieren die Festplatte, fühlen der Hardware auf den Zahn und vieles mehr.

Veröffentlichungen zum Projekt

  • c't special Windows XP, S. 130
  • c't 18/05, S. 122
  • c't 23/05, S. 124
  • c't 06/06, S. 242
  • c't 26/07, S. 116

Im Forum können Sie Erfahrungen mit anderen Anwendern der c't-Edition austauschen — wir freuen uns schon auf neue Ideen für den Einsatz des universellen Mini-Windows.

Die häufigsten Fragen zum PE Builder beantworten die Tipps dazu aus der c't-Hotline

Fehlerkorrekturen (für die Heft-CD des c't special Windows XP)
peinst.inf als ZIP-Datei Wichtig: Die aktualisierte Fassung auf der Heft-CD des c't special scheitert in der Grundeinstellung, wenn man die Home-Ausgabe von Windows XP als Quelle verwendet. Um das Problem zu lösen, schalten Sie bitte das Plug-in "Sys: BartPE Installer v2" ab, mit dem sich das fertige PE auf der Festplatte installieren lässt. Um das Plug-in zu reparieren, kopieren Sie die korrigierte Konfigurationsdatei peinst.inf in den Ordner \plugin\system\peinst. Die älteren hier aufgezählten Updates sind bereits integriert.
Fehlerkorrekturen (für beide Heft-CDs der Ausgaben 18/05 und 23/05)
Spybot Search & Destroy Die mitgelieferte Version enthält einen Bug, der das Update der Scan-Routinen verhindert. Neue Module ließen sich zwar herunterladen, Spybot hat sie aber nicht korrekt eingebunden. Ersetzen Sie die Datei SpybotSD.exe im Verzeichnis \plugin\app\spybotsd\files des PE Builder mit der neuen Version aus dem heruntergeladenen Zip-Archiv und bauen Sie anschließend eine neue Boot-CD.
Fehlerkorrekturen (für die Heft-CD 18/05, sind bereits im Paket ctpebld2.zip der Heft-CD 23/05 enthalten)
Drive Snapshot Update für die Imager-Software, die im Archiv der Heft-CD enthaltene Version enthält einen Fehler und kann erstellte Images nicht überprüfen.
Modem-Treiber SmartLink Das neue Treiber-Plug-in kann auch die aktuelle Version 4.20 der Modem-Treiber einbinden.
Erweiterungen
USBInst.zip Dieses Paket enthält die nötigen Tools und Dateien, um BartPE auf einem USB-Medium zu installieren (siehe c't 6/06, S. XXX). Entpacken Sie das Archiv im Programmordner der c't-Edition und ersetzen Sie dabei die Datei wrapper.cmd mit der neueren Version.
PE-Builder-Links
PEBuilder Bart Lagerweijs Projekt-Homepage
The CD Forum Das wichtigste Forum zum PE Builder, in englischer Sprache
Sherpya Homepage des XPE-Autors Sherpya
TheTruth Homepage der Netzwerkkonfigurationsprogramms penetcfg
Markus Debus Plug-in für AVK und mehr
NeDskPE Netware-Client einbinden
Svenska Linkliste in der Mitte der Seite
Wolfgang Brinkmann Weitere PE-Builder-Links
UBCD for Windows Treiber-Paket vom Projekt "Ultimate Boot-CD"

Kommentare

Kommentare lesen (803 Beiträge)

Anzeige
Anzeige