PCHotwire – Tragflächenschneidemaschine aus alten Druckern

Praxis & Tipps | Projekt

Aus Baumarktstyropor schneidet die hier vorgestellte Spezialmaschine Marke Eigenbau individuelle Tragflächen für Modellflugzeuge – und das fast zum Nulltarif: Die Mechanik besteht aus ausgemusterten Druckerteilen, die Mikrocontroller-Schaltung für die 4-Achsen-Schrittmotorsteuerung baut auf Arduino auf.

Tragflächen für Modellflugzeuge kann man sehr effizient aus Styropor herstellen. Das Schneiden von Hand mit einem heißen Draht hat allerdings seine Tücken. Leichter geht es mit einer CNC-Schneidemaschine Marke Eigenbau.

Mit Kreativität und einem soliden Fundus an ausgemusterten Computerteilen kann man eine solche Maschine zum Materialpreis von etwa 20 Euro selbst bauen. (pek)

Den vollständigen Artikel finden Sie in der c't-Ausgabe 10/12, S. 164.