Samsung 970 Evo Plus: Zwischen Evo und Pro, aber besser

Samsung 970 Evo Plus: Zwischen Evo und Pro, aber besser

Test & Kaufberatung | Test

Samsung erweitert mit der 970 Evo Plus seine Serie flotter PCIe-SSDs. 970 Evo und 970 Pro kann Samsung nun eigentlich ausmustern.

Samsungs neue PCIe-SSD 970 Evo Plus reiht sich zwischen den bekannten Modellen 970 Evo und 970 Pro ein. Sie ist als M.2-Streifen mit Kapazitäten von 250 GByte bis 1 TByte erhältlich, eine 2-TByte-Version soll später folgen. Zum Test lagen uns Vorab-Versionen mit 500 GByte und 1 TByte vor. Sie nutzen vier PCIe-3.0-Lanes und arbeiten mit dem NVMe-Protokoll.

Samsung verwendet sein etabliertes 3D-NAND mit 64 Lagen in TLC-Bauweise und einen gegenüber der 970 Evo verbesserten Phoenix-Controller. Das Feintuning soll die 970 Evo Plus beschleunigen – und tut es auch. Beim Lesen sequenzieller Daten liegt die 970 Evo Plus mit 3,5 GByte/s auf dem Niveau der 970 Evo, aber beim Schreiben drehen die neuen SSDs noch einmal gewaltig auf: Bis zu 3,3 GByte/s verspricht Samsung, im Test konnten wir bei beiden Modellen sogar fast 3,5 GByte/s messen (970 Evo: 2,9 GByte/s). Auch bei den IOPS übertreffen die neuen SSDs die alten: Beim Schreiben erreicht das 1-TByte-Modell über 650.000 IOPS – neuer Rekord für eine mit vier PCIe-Lanes angebundene SSD.

Die hohen Werte beim Schreiben erreicht Samsung über einen SLC-Cache, der bei der 1-TByte-Version 42 GByte groß ist. Ist dieser voll, sinkt die Geschwindigkeit auf 1,7 GByte/s. In der Praxis wird man davon jedoch nur in speziellen Anwendungsfällen etwas bemerken, etwa beim Kopieren großer Datenmengen. Die von Samsung aufgerufenen Preise liegen zwischen den Straßenpreisen der 970 Evo und der 970 Pro. Sollten sie etwas sinken, kann Samsung die Evo-Modelle ausmustern – aber auch der Kauf einer 970 Pro lohnt sich nur noch in wenigen Fällen. (ll)

Samsung 970 Evo Plus
Schnelle PCIe-SSDs
Hersteller Samsung
Kapazität 250 GByte 500 GByte 1 TByte
Modellbezeichnung MZ-V7S250 MZ-V7S500 MZ-V7S1T0
Endurance 150 TByte 300 TByte 600 TByte
DRAM-Cache 512 MByte 512 MByte 1 GByte
Garantiefrist 5 Jahre
Preis (UVP) 100 Euro 140 Euro 260 Euro

Kommentare

Kommentare lesen (38 Beiträge)

Anzeige