Schieber mit Fenster

Smartphone mit Windows Phone 7 und ausschiebbarer Tastatur

Test & Kaufberatung | Kaufberatung

Das HTC 7 Pro ist das erste Smartphone mit Windows Phone 7 und ausschiebbarer Tastatur – so richtig darauf vorbereitet ist das Betriebssystem aber nicht.

Das HTC 7 Pro ist das erste Smartphone mit Windows Phone 7 und ausschiebbarer Tastatur – so richtig darauf vorbereitet ist das Betriebssystem aber nicht.

Ein ganz schöner Hosentaschenausbeuler ist HTCs 7 Pro mit 16 Millimetern Dicke und 189 Gramm Gewicht, was von der ausschiebbaren Tastatur kommt. Darauf sind auch längere E-Mails flott eingetippt: Die in fünf Zeilen gereihten Tasten haben einen guten Druckpunkt und sind sinnvoll verteilt, nur Tab und eine Shift-Taste rechts vermisst man. Obwohl der Qwertz-Slider einer von drei definierten Formfaktoren für Windows Phones ist, hat Microsoft das Betriebssystem offensichtlich kaum dafür angepasst: Viele Menüs inklusive dem Startbildschirm bleiben bei ausgeschobener Tastatur hochkant und einige Anwendungen wie Menüs, Telefon und Taschenrechner können mit Tasteneingaben nichts anfangen.

Ansonsten gleicht das 7 Pro allen anderen Handys mit Windows Phone 7: brauchbarer Mail-Client, schlechter Browser, blitzschnelle Menüführung und eine gute Facebook-Integration. Medien überträgt man ausschließlich mit dem schicken Desktop-Client Zune (Windows) auf den nicht erweiterbaren 8-GByte-Speicher. 720p-Videos spielt es nur im Format WMV ab, da aber ruckelfrei. Bei aufgeladenem Akku ist bei mittlerer Helligkeit nach knapp 6 Stunden Videoschauen der Akku leer. Die 5-Megapixel-Kamera macht brauchbare Fotos und 720p-Videos, der Auslöser benötigt nur eine halbe Sekunde.

Alles in allem ein solides, recht schweres Smartphone mit guter Tastatur, das aber nicht wie der Windows-Mobile-6.5-Vorgänger HTC Touch Pro mit raffinierten Businessfunktionen glänzen kann. (acb)

HTC 7 Pro
Smartphone mit Windows Phone 7
Hersteller HTC
Technische Daten www.handy-db.de/1778
Preis ohne Vertrag 520 €
Anzeige