Schöner ans Ziel

Navigationssystem mit Reiseführer

Wissen | Know-how

Die meisten GPS-Pfadfinder führen lediglich von A nach B. Das Merian Scout P_Navigator will unterwegs auch die Reiseleitung übernehmen.

Im Merian Scout P_Navigator stecken dafür Reise-Informationen für Deutschland, Österreich und die Schweiz mit Restaurant-Tipps der Zeitschrift "Der Feinschmecker".

Bevor man allerdings in den Genuss des Reiseleiters kommt, ist ein Blick ins Handbuch nötig, denn die mehrdeutigen Symbole auf dem Display verwirren zunächst. Wegen des allzu empfindlichen, spiegelnden Touchscreens löst man zuweilen ungewollt Funktionen aus. Die Navi-Funktion ist nicht mehr zeitgemäß: Ein Fahrspur-Assistent fehlt, oft dauert die Streckenneuberechnung ungewohnt lange oder das Navi fordert den Fahrer zum Wendemanöver auf – teilweise auch auf engen Landstraßen.

Während der Navi-Fahrt erweist sich der Reiseführer als recht unterhaltsam. Von Zeit zu Zeit meldet sich das Merian Scout mit gefälligen Texten, die – teilweise von Musik unterlegt – Aufschluss über die Umgebung geben. Auf Wunsch kann der Fahrer seine Route unterbrechen und sich zur beschriebenen Sehenswürdigkeit mit einem Fingertipp auch gleich hinführen lassen. Damit wird das Navi zum kundigen Begleiter für die Fahrt ins Blaue.

Im Vergleich zu herkömmlichen Oberklasse-Navis zieht das Merian Scout P_Navigator den Kürzeren. Allerdings verdient kein anderes Navi den Titel Reiseführer so sehr wie dieses von Merian. Für einen stolzen Preis von 800 Euro darf man aber eine ausgereifte Navigation erwarten. (dal)

Merian Scout P_Navigator
Reiseführer-Navi
Hersteller Ipublish
Lieferumfang Kfz-Halterung, Kfz-Ladekabel mit TMC-Antenne, Netzteil, Stereo-Kopfhörer, Schutztasche, Anleitung, Putztuch
Kartenmaterial Europa (Navteq), Reiseführer D/A/CH
Display 3,7"-Kapazitiv-Touchscreen (640 × 480)
Speicher 4 GByte Flash, SD-Slot
Größe, Gewicht 107 mm × 87 mm × 24 mm, 245 g
Preis 800 EUR
Anzeige