Sekiro: Shadows Die Twice – heute, 21 Uhr bei c't zockt im Twitch-Livestream

Heute, 21 Uhr: Sekiro - Shadows Die Twice ctzockt-Twitch-Livestream

@ctmagazin | Blog

"Sekiro: Shadows Die Twice" entsendet Spieler*innen ins feudale Japan zu Schwertkämpfen, Mystik und Meucheleien. Der knackige Schwierigkeitsgrad treibt auch und besonders Veteranen der Vorgänger in den Wahnsinn – und wir wollen mit! Um 21 Uhr gehts auf unserem Twitch-Channel live ins Getümmel.

Der spirituelle Nachfolger der Dark-Souls- und Bloodborne-Spiele "Sekiro: Shadows Die Twice" ist frisch am 22. März erschienen. Mit Schwert, Heimlichkeit, Wurfsternen, Akrobatik und allerlei Shinobi-Spielereien tritt man gegen Samurai, Kami, Oger, Riesenschlangen und diverse weitere Feinde an – alles vor der fast immer idyllischen Kulisse einer fiktiven japanischen Provinz während der Sengoku-Ära im späten 16. Jahrhundert.

Live-Video von ctzockt auf www.twitch.tv ansehen

Unser c't-zockt-Kollege Julius Beineke nimmt euch live mit in die ersten Stunden des Action-Epos – heute Abend ab 21 Uhr auf unserem offiziellen c't-zockt-Twitch-Channel. Wir wünschen viel Spaß beim Zusehen und Mitfiebern – und hoffen auf eure Unterstützung live im Twitch-Chat.

Sekiro: Shadows Die Twice angespielt (6 Bilder)

Sekiro ist deutlich leichter als Dark Souls, aber immer noch eine große Herausforderung für die Spieler.
(Bild: Andreas Müller)

Die Verbindung aus rasanter Action, Schleicheinlagen, Plattforming und ein paar Rollenspielelementen zusammen mit der mystischen, tragischen Story und dem verträumten Setting funktioniert wunderbar, macht Spaß und fordert – und das mit nur ein paar wenigen Mankos. Mehr darüber ist im Sekiro-Review bei Heise Online nachzulesen. (jube)

Kommentare

Anzeige