Sketch 2.0: Pixelgrafik mit Vektorwerkzeugen

Test & Kaufberatung | Kurztest

Sketch 2.0 gestaltet Pixelgrafiken mit Vektorwerkzeugen – das ist beispielsweise praktisch für Icons.

Mit Form- und Linienwerkzeugen setzt man mathematisch präzise Vektorgrafiken auf die Zeichenfläche. Der Clou ist die zuschaltbare Pixelvorschau: Sie zieht in Echtzeit mit, sobald man die Grafik mit Vektorwerkzeugen ändert, etwa Formen rotiert oder mit booleschen Operationen kombiniert. (pek)

Den vollständigen Artikel finden Sie in der c't-Ausgabe 13/12, S. 64.

Anzeige