Tarif-Abnormität

Trends & News | News

Mit der Neuregelung des Telefontarifs ab dem 1. Januar 1996 entstehen gerade für den DFÜler erhöhte Kosten. Wählt man doch die Mailbox oder den Internet-Provider zweckmäßigerweise aus dem Nahbereich und in der Regel in den Abendstunden an. Wie die Tabelle zeigt, wird das Telefonieren innerhalb der Ortszone wesentlich, je nach Tageszeit mehr als doppelt so teuer wie heute. Auch Gespräche im Bereich der Regionalzone werden mit der kommenden Gebührenerhöhung teurer. Erst mit der Nutzung der Interregional- und Distanzzone wirkt sich die Tarifänderung kostengünstig aus. Die zweite Neuregelung zum 1. Juli 1996 bezieht sich lediglich auf die Interregional- und Distanzzone. Hier soll sich der Zeittakt erhöhen. (br)

Anzeige
Anzeige