Video-Tutorial: Synthesizer steuern mit Elektron Overbridge

Praxis & Tipps | Praxis

Die Analog-Synthesizer Four, Keys und Rytm der Firma Elektron lassen sich mit dem Plug-in Overbridge in DAWs einbinden. Wir zeigen, wie man den Rytm mit einem Drum Rack in Ableton Live nutzt.

Der schwedische Hersteller Elektron hat für seine Analog-Synthesizer Four, Keys und Rytm ein praktisches Plug-in namens Overbridge veröffentlicht. Mit dieser Software lassen sich erstmals analoge Synthesizer komplett wie ein Software-Instrument von einer DAW aus steuern. Selbst für die Audio-Übertragung benötigt man nur ein USB-Kabel. In unserem rund 18-minütigen Tutorial erklären wir Schritt für Schritt, wie man Overbridge konfiguriert und richtig einsetzt.

Weil gerade die Integration des Elektron Analog Rytm nicht ganz einfach ist, haben wir speziell für Ableton Live ein Drum Rack für den Rytm erstellt, dessen Funktionen wir im Video erläutern. Das c't Drum Rack können sie hier herunterladen. Zur Installation ziehen sie die adg-Datei einfach in den User-Browser von Ableton Live. Mit den Tipps lässt sich Overbridge auch in anderen DAWs nutzen.

Video-Tutorial Elektron Overbridge – So bindet man den Analog Rytm in Ableton Live ein – Quelle: c't

Aus technischen Gründen ist die Wiedergabequalität auf Safari-Browsern leider eingeschränkt. Bitte nutzen Sie für die HD-Version des Videos einen anderen Browser.

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige
Anzeige