WhatsApp-Nachricht ohne Adressbucheintrag

WhatsApp-Nachricht ohne Adressbucheintrag

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich möchte einer Person eine Whats­App-Nachricht schreiben, die nicht in meinem Adressbuch steht.

Ich möchte einer Person eine Whats­App-Nachricht schreiben, die nicht in meinem Adressbuch steht. WhatsApp will aber, dass ich zunächst einen Kontakt im Adressbuch anlege. Wie kann ich ohne diesen Umweg eine Nachricht schreiben?

Das geht über WhatsApps Click-to-Chat-Schnittstelle. Dazu geben Sie auf dem WhatsApp-Gerät im Internetbrowser folgende URL ein:

https://wa.me/<nummer>

Die <nummer> ersetzen Sie durch die Whats­App-Handynummer ihres Kontaktes mit dem Ländercode (zum Beispiel 49 für Deutschland), aber ohne führende Nullen, Sonder- oder Leerzeichen. Aus 0123/123 45 67 wird dann 491231234567. Der Link lautet in dem Fall:

https://wa.me/491231234567

Wer WhatsApp den Zugriff auf das Adressbuch verboten hat und so das Hochladen der eigenen Kontakte unterbindet, kann mit dieser Funktion trotzdem andere WhatsApp-Nutzer anchatten. (ktn)