Windows 10: Informationen über Mainboard und BIOS auslesen

Windows 10: Informationen über Mainboard und BIOS auslesen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Wie finde ich unter Windows heraus, welches Mainboard verbaut ist und welches BIOS genutzt wird?

Gibt es unter Windows 10 Bordmittel, mit denen ich herausfinde, welches Mainboard im PC verbaut ist und welches BIOS in welcher Version drinsteckt?

Ja, sogar mehrere. Mit einer Bedienoberfläche kommen die „Systeminformationen“ daher, zu finden im Startmenü unter „Windows-Verwaltungsprogramme“. Das Werkzeug verrät gleich auf der ersten Seite in den Zeilen „BaseBoard-Hersteller“ und „BaseBoard-Produkt“, welches Board von welchem Hersteller verbaut ist. Die Versionsnummer des BIOS finden Sie mitsamt Veröffentlichungsdatum in der Zeile „BIOS-Version/-Datum“.

Die „Systeminformationen“ präsentieren etliche Details über das Mainboard und dessen BIOS.

In einer Eingabeaufforderung spuckt der Befehl systeminfo außer anderen Daten wie Betriebssystemversion, RAM und so weiter auch Datum und Versionsnummer des BIOS aus. In der PowerShell verrät Get-CimInstance Win32_BaseBoard Details über Ihr Mainboard; Angaben zum BIOS liefert Get-CimInstance Win32_BIOS.

Auch in der Registry finden Sie die Informationen, und zwar unter HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DESCRIPTION\System\BIOS. Bei OEM-Geräten stehen hier in den mit „System“ beginnenden Zeilen auch Angaben zum Gerätetyp – sofern der Hersteller diese Daten hinterlegt hat. (axv)

Kommentare