c't 11/18 - Der Blick ins Heft

c't 11/18 - Blick ins Heft

@ctmagazin | Blog

In c't 11/18 präsentieren wir Ihnen die besten Beamer zur WM und geben Tipps zum Fernsehkauf. Außerdem im Heft: DSGVO kompakt erklärt und Outdoor-Handys im Test.

Der c't Newsletter

Der Überblick zur c't erscheint alle zwei Wochen als c't-Newsletter "c't exklusiv".

Liebe Leserin, Lieber Leser,

Wenn Sie die WM im Sommer per Kabelfernsehen schauen, dann jubeln Sie bis zu 5 Sekunden später als Ihre Nachbarn mit Satellitenschüssel. Meine Kollegin Ulrike Kuhlmann hat für die WM mit der Stoppuhr nachgemessen, mit wieviel Verzögerung Sie beim Fernsehsignal rechnen müssen. Aufs Internet-Streaming sollten Sie nur im Notfall zurückgreifen - denn dort kommt das TV-Bild mindestens 20 Sekunden, teils über 50 Sekunden später an.

Außerdem in der aktuellen c't: Tipps für den Fernseherkauf und ein Test besonders lichtstarker Beamer - die WM kann kommen!

Weitere Topthemen in c't 11/18

Die Umsetzung der DSGVO-Vorgaben läuft nicht rund
Robuste Android-Smartphones im Test

Die Cebit steht vor der Tür, und dieses Mal findet sie im Juni und nicht wie sonst im März statt. Ich erinnere mich noch gut an die Jahre, in denen Aussteller und Journalisten zur Messe von späten Wintereinbrüchen überrascht wurden und der Spitzname "Schneebit" die Runde machte. In diesem Jahr werden die Besucher auf der Cebit wohl eher schwitzen.

In den frühen Jahren hatte die Cebit - die ja für uns im Heise-Verlag mit Sitz in Hannover ein Heimspiel ist - in der Branche eine immense Bedeutung: Hier stellte Bill Gates Windows 95 vor, Dutzende Hardware-Systeme feierten in den 80er und 90er Jahren Premiere. Hannover war für einige Tage im März das Zentrum der Computerwelt.

Doch ausgerechnet eine der spektakulärsten Computer-Neuheiten im Jahr 1987 war nicht auf der Cebit zu sehen, sondern einige Wochen später auf deren Schwester-Veranstaltung, der Industriemesse. Und sie wäre fast übersehen worden. Auf dem IBM-Stand entdeckten meine damaligen Kollegen IBMs neues PS/2-System, das in Deutschland noch niemand zu sehen bekommen hatte - IBM hatte es zur Messe weder angekündigt, noch präsentierte es die PS/2-Rechner offiziell.

c't-Redakteur Andreas Stiller und seine Kollegen waren aus dem Häuschen - und konnten das Standpersonal dazu überreden, die Rechner gleich vor Ort in einer Nacht-und-Nebel-Aktion zu testen. Wenige Tage vor Druckschluss wurde die Ausgabe der c't komplett umgeschmissen, und der Coup war perfekt: c't hatte IBMs PS/2 exklusiv im Heft.

Mehr dazu im folgenden Video ab 54:44:

Viel Spaß beim Lesen der neuen c't,

Ihr Achim Barczok
stellv. Chefredakteur c't

Bestellen Sie unsere Heftvorschau als Newsletter und erhalten Sie alle 2 Wochen einen Überblick über die aktuelle c't per Mail:

Anzeige
Anzeige