c't-Notfall-Windows 2018

c't-Notfall-Windows 2018

Praxis & Tipps | Projekt

Unser Bausatz für ein Notfallsystem auf Windows-Basis ist 2017 etwas früher dran als bisher. Die aktualisierte Fassung minimiert Downloads und integriert neue Werkzeuge, die bei Trojanerbefall eines PCs helfen.

Details, wie Sie den Bausatz benutzen und wie Sie später mit den enthaltenen Werkzeugen arbeiten können, erklären die folgenden Artikel (die Links verweisen auf Leseproben):

Selbstmedikation, c't-Notfall-Windows 2018: Bausatz anwenden, c't 21/17, S. 76

Helfer unter der Lupe, Vom c't-Notfall-Windows getriggerte Viren-Alarme, c't 21/17, S. 80

Beipackzettel, Tipps und Tricks zum c't-Notfall-Windows 2018, c't 21/17, S. 82

Pille danach, Virensuche mit dem c't-Notfall-Windows, c't 21/17, S. 88

Den Bausatz für das c't-Notfall-Windows 2018 erhalten Sie auf der Heft-DVD von c't 21/17.

Zum Bauen ist wie gehabt der Download von Windows 10 LTSB (1607) nötig:

Update: Links haben sich im Juli 2018 geändert. Die md5-Summen sind unverändert:

x64-Ausgabe (64 Bit)

x86-Ausgabe (32 Bit)

Die alten Links, Download zur Zeit (11.7.2018) nicht mehr möglich:

x64-Ausgabe (64 Bit), md5: 6c81bceae01424259bc548c21bca38c0

x86-Ausgabe (32 Bit), md5: 07517491a3589a3af8dcec01ab7c5455

Unter Windows 7 hilft die folgende Software, die ISO-Datei mit der LTSB-Version als Laufwerk einzubinden. Neuere Windows-Versionen können das ohne zusätzliche Software.

WinCDEmu via Heise Softwareverzeichnis

Beachten Sie bitte die Hinweise aus c't 21/17 ab Seite 76 zum Bauen und für den Einsatz des Notfallsystems. Das folgende Material ergänzt und vertieft die dortigen Hilfestellungen. Für Freunde des Bewegtbildes finden Sie auf der Projektseite des Vorgängers auch Videos zur Bedienung. Die lassen sich auf die aktuelle Fassung übertragen.

Die Bedienung des Winbuilder zum Bauen des Notfallsystems benötigt nur wenige Handgriffe. Da mit dem Werkzeug allerlei Extrawürste zu realisieren sind, fallen die Handgriffe nicht gerade intuitiv aus. Die Bilderstrecke zeigt die entscheidenden Kniffe.

Wir haben untersucht, welche vermeintlichen Schädlinge gänge Antivirus-Software im Notfallsystem und seinem Bausatz finden könnte, indem wir die Dateien bei Virustotal abgeladen haben. Die gegenüber dem gedruckten Heft mit Links angereicherte Tabelle fasst die Ergebnisse zusammen. Der begleitende Artikel in c't 21/17 erläutert die Beobachtungen. Die Links auf den Programmnamen führen auf die jeweiligen Reports bei Virustotal.

Zum Vergleich stellen wir die Logs von Bauläufen zur Einsicht bereit, die den erfolgreichen Bau eines Notfallsystems dokumentieren.

Erfolgreicher Baulauf, LTSB 1607, x86, mit fiktiver Update-Warnung

Erfolgreicher Baulauf, LTSB 1607, x64, mit fiktiver Update-Warnung

Soweit keine verfügbar.

Wenn ich Dateien aus dem Bausatz bei virustotal hochlade, kommt der Dienst zu anderen Einschätzungen. Woran liegt das?

Ein solcher Scan ist immer ein Schnappschuss. Wenn man Virustotal dazu veranlasst, eine Datei erneut zu prüfen, kann das Ergebnis abweichen.

Kommentare

Kommentare lesen (396 Beiträge)

Anzeige