c't Steam Box: Spielkonsole selbst bauen

Praxis & Tipps | Projekt

Der Aufbau der c't Steam Boxen geht schnell und unproblematisch, sofern man ein paar Kleinigkeiten beachtet. Im "Big-Picture"-Modus und unter SteamOS lässt sich die Oberfläche komplett mit dem Gamepad steuern.

Die kompakte c't Steam Box 720 bringt ausreichend Leistung für flüssiges Spielen in 720p-Auflösung mit.
Die c't Steambox 1080 ist größer, eignet sich dank leistungsfähigerer Grafikkarte für Full HD.

Unsere c't Steam Box 720 und c't Steam Box 1080 sind aus aktueller PC-Hardware zusammengebaute Spielkonsolen, die auf Valves Steam-Client fußen und sich auf dem Fernseher bequem über den Big-Picture-Modus per Gamepad bedienen lassen. Mit ihnen funktionieren Spiele aus der riesigen Steam-Bibliothek in hoher Detailstufe – selbst die modernen DirectX-11-Titel. Besonderes Augenmerk haben wir bei diesem c't-Bauvorschlag auf kompakte Abmessungen und einen leise Betrieb gelegt.

Für Fragen rund um die c't Steam Box – Hardware, Software und Betriebssystem – haben wir ein Leserforum eingerichtet.

Im Heft: c't 8/14 Spielkonsole selbst gebaut: c't Steam Box statt Playstation und Co

Trailer

Bauanleitung c't Steam Box 720

Bauanleitung c't Steam Box 1080

In der Basisvariante setzt die c't-Steam-Box auf ein günstiges Gehäuse von LC-Power.
Die etwas teurere Kubus-Variante ist schicker und besser geeignet zum Aufrüsten einer Grafikkarte.

Im Heft: c't 7/13 Dampfmaschine: c’t-Steam-Box – Spielkonsolen-PC selbst gebaut

Trailer

Bauanleitung


Big-Picture-Modus in Aktion

Kommentare

Kommentare lesen (377 Beiträge)

Anzeige