c't-Videos: Ein Rundgang über die EuroMold

Trends & News | News

Auf der EuroMold stoßen selbst Besucher, die die Entwicklung beim 3D-Druck intensiv verfolgen, auf Maschinen und Techniken, von denen sie noch nie etwas gehört haben. Newcomer überraschen mit Updates und die Prominenz zeigt, was sie kann.

Der 3D-Druck ist nicht nur ein Medientrend, auch technisch überstürzen sich die Entwicklungen zurzeit: Die jüngste c’t- Artikelstrecke dazu ist gerade erst drei Ausgaben her, aber die Technik ist in manchen Punkten schon wieder ein paar Schritte weiter. Wer an der Entwicklung dranbleiben will, für den lohnt sich jedes Jahr ein Besuch in Frankfurt bei der EuroMold. Die Fachmesse hat sich mittlerweile zur zentralen Veranstaltung für 3D-Druck-Enthusiasten gemausert. Von den drei bespielten Messehallen widmet sich eine seit Jahren praktisch ausschließlich dem 3D-Druck – oder genauer: Maschinen und Methoden zu additiven Produktionsverfahren für Prototypen und Serienfertigung. Hier finden Sie ein paar Videos von unserem Messerundgang.

Günstige 3D-Drucker für Einsteiger – Quelle: Ralf Bieler
Einsteiger-3D-Drucker der Oberklasse – Quelle: Ralf Bieler
3D-Drucker für Profis – Quelle: Ralf Bieler
3D-Scanner – auf der Messe ausprobiert – Quelle: Ralf Bieler
  • Den vollständigen Artikel finden Sie in der c't-Ausgabe 1/14, S. 16.