c't uplink 12.1: Störerhaftung / Dual-SIM-Smartphones / Retro-Raspi

@ctmagazin | c't uplink

Diesmal besprechen wir die neue Regelung bei der WLAN-Störerhaftung und Dual-SIM-Smartphones. Im Anschluss emuliert Keno alte Heimcomputer- und Konsolenspiele mit dem Raspberry Pi.

c't uplink – der Podcast aus Nerdistan

Den wöchentlichen c't-Podcast c't uplink gibt es ...

Die neueste c't-Uplink-Folge beginnt mit einer Rechtsbelehrung: Holger Bleich erklärt, was es mit der vermeintlichen Abschaffung der WLAN-Störerhaftung auf sich hat, was die Gesetzesänderung für die Praxis bedeutet – und warum sie eigentlich nur Abmahnanwälten und Rechteinhabern hilft.

Fast allen hilft dagegen ein Dual-SIM-Smartphone, sagt Hannes Czerulla. Denn: Damit kann man zum Beispiel einen preisgünstigen Datentarif mit einem preisgünstigen Telefonietarif koppeln.

Anschließend wirds retro: Jan-Keno Janssen berichtet über die Emulation alter Heimcomputer- und Konsolenspiele mit dem Raspberry Pi und der RetroPie-Software. Der Podcast endet schließlich dramatisch – Moderator Achim Barczok zeigt Urlaubsbilder.

Falls Ihr uns Requisiten für den Uplink-Tisch schicken wollt, dann bitte an folgende Adresse:

Heise Medien GmbH & Co. KG
c't uplink
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover

Mit dabei: Holger Bleich, Hannes Czerulla, Jan-Keno Janssen und Achim Barczok

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink

Die c't 12/16 gibts am Kiosk, im heise Shop und digital in der c't-App für iOS und Android. (fab)

Kommentare

Anzeige
Anzeige