c't uplink 12.5: HoloLens, 360-Grad-Kameras, VR-Inhalte selbstgemacht, VeraCrypt

@ctmagazin | c't uplink

In der aktuellen c't 14/16 haben wir 360-Grad-Kameras getestet und über den TrueCrypt-Nachfolger VeraCrypt berichtet. Darüber sprechen wir in c't uplink genauso wie über unsere ersten Erfahrungen mit der HoloLens.

Hannes Czerulla und Jan-Keno Janssen hatten vor kurzem die Microsoft HoloLens in den c't-Laboren. In der aktuellen Folge unseres uplink diskutieren wir darüber, wie gut die Entwickler-Version der Mixed-Reality-Brille jetzt schon ist, und ob sie wohl in naher Zukunft auf den Markt kommen wird.

Damit es für die HoloLens und andere Virtual-Reality-Brillen demnächst auch ordentlich viele Inhalte gibt, geben wir außerdem Tipps, wie man mit Unity und Sketchup selbst in wenigen Schritten erste 3D-Modelle baut und auf seine Oculus lädt.

Dennis Schirrmacher aus dem Security-Ressort hat sich für c't mit dem VeraCrypt-Macher Mounir Idrassi über das Verschlüsselungs-Tool unterhalten. Wir sprechen darüber, ob man VeraCrypt vertrauen kann und wie man seine alten TrueCrypt-Container für VeraCrypt konvertiert.

Mit dabei: Hannes Czerulla, Jan-Keno Janssen , Achim Barczok und Dennis Schirrmacher

Die komplette Episode 12.5 zum Nachhören und herunterladen (45:23 min):

Die c't 14/16 gibts am Kiosk, im heise Shop und digital in der c't-App für iOS und Android.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink

Falls Ihr uns Requisiten für den Uplink-Tisch schicken wollt, dann bitte an folgende Adresse:

Heise Medien GmbH & Co. KG
c't uplink
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover

(mho)

Forum zum Thema

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige

Anzeige

Anzeige