c't uplink 17.9: Frühgeburt Intel Core X, Microsoft Surface Laptop und Docker

@ctmagazin | c't uplink

Diese Woche sprechen wir über Intels Core-X-CPUs und warum sie zu früh auf den Markt gekommen sind. Außerdem bringen wir Klarheit in das Gewirr der Surface-Geräte von Microsoft und die Software-Container von Docker.

In c't uplink 17.9 geht es klassisch nerdig zur Sache: Christian Hirsch berichtet über die verfrüht erschienen Intel-Core-X-CPUs – böse Zungen sprechen auch von einem übers Knie gebrochenen Marktstart. Klar: Intel muss auf den Dauerkonkurrenten AMD reagieren. Unklar bleibt nach wie vor die verwirrende Intel-Namensgebung, worüber die Runde ein wenig witzelt.

Logischer, aber auch ein wenig unübersichtlich ist die inzwischen aus einer ganzen Handvoll Geräte bestehende Surface-Hardware-Serie von Microsoft. Florian Müssig hat neben dem brandneuen Surface Laptop auch Surface Pro und Surface Book mitgebracht. Die Hardware ist hübsch, die Software eher nicht so: Auf dem Surface Laptop läuft lediglich das kastrierte Windows 10 S. Last but not least erklärt Merlin Schumacher, was man mit Docker-Software-Containern machen kann – Fazit: ziemlich viel.

Die komplette Episode 17.9 zum Nachhören und Herunterladen (54:12 min):

Mit dabei: Merlin Schumacher, Florian Müssig, Jan-Keno Janssen und Christian Hirsch

Die c't 15/17 gibt's am Kiosk, im heise Shop und digital in der c't-App für iOS und Android.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink. (mho)

Forum zum Thema

Anzeige