c't uplink 20.1: Apple CarPlay vs. Android Auto, Galileo, 3D-Sound erklärt

@ctmagazin | c't uplink

Bunte Tüte im 201. c't-uplink: Wir haben die Assistentensysteme von Apple und Google im Auto verglichen, 3D-Sound im Heimkino getestet und waren im Labor, in dem die Galileo-Satelliten gebaut werden.

Wer von den Mittelkonsolen-Navi-Systemen im Auto genervt ist, kann inzwischen häufig einfach das Smartphone anschließen; es erscheint dann eine optimierte Android-Auto- oder Apple-Car-Play-Oberfläche auf dem Kfz-Bildschirm. Wie die Systeme funktionieren, welche Autos sie unterstützen und was die Hersteller dazu sagen, erklärt Stefan Porteck.

Anzeige

Von seinem Besuch in der Brutstätte für Galileo-Navigations-Satelliten berichtet Michael Link; er war im Europäischen Weltraumforschungs- und Technologiezentrum im niederländischen Noordwijk. Michael erzählt nicht nur, was er in Holland erlebt hat, sondern spekuliert auch über die Zukunft der Navigation.

Viel zu diskutieren gab beim Thema 3D-Sound: Nico Jurran hat sich die Heimkino-Systeme Auro, Atmos und DTS:X ausgiebig angeschaut und vor allem angehört. Am Schluss gibt es sogar einleuchtende Antworten auf die große "Braucht-man-das-wirklich"-Frage.

Die komplette Episode 20.1 zum Nachhören und Herunterladen:

Mit dabei: Michael Link, Stefan Porteck, Nico Jurran, Jan-Keno Janssen

Anzeige

Die c't 26/17 gibt's am Kiosk, im Browser und in der c't-App für iOS und Android.

Hier geht's zum c't-Test-Angebot für c't-uplink-Gucker: 4 Wochen c't digital testen.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink. (acb)

Kommentare

Anzeige
Anzeige