c't uplink 20.6: Meltdown und Spectre

@ctmagazin | c't uplink

Großer Schwerpunkt in der aktuellen c't sind die Prozessor-Sicherheitslücken Meltdown und Spectre. In unserem Podcast aus Nerdistan widmen wir uns den Lücken und klären, was es damit auf sich hat und wie schlimm das alles wirklich ist.

Diese Woche haben wir eine ganz besondere Sendung für euch: Christof Windeck, Thorsten Leemhuis und Jörg Wirtgen erklären die Prozessor-Sicherheitslücken Meltdown und Spectre. Wie funktionieren die Angriffe, wie könnt ihr euch schützen und wie konnte es überhaupt zu so einem Super-GAU kommen? Alle diese Fragen und mehr versuchen wir in einer einstündigen Sondersendung zu beantworten.

Wir besprechen die Unterschiede zwischen Meltdown, Spectre I und Spectre II und wie sich die einzelnen Lücken auf verschiedene Betriebssysteme auswirken. Wir klären auch, wie die Performance-Verluste auf dem Desktop aussehen und ob Mobilgeräte betroffen sind. Zum Abschluss versuchen wir einzuschätzen, wie schlimm das Ganze denn nun überhaupt ist und wie lange uns die Thematik noch verfolgen wird.

Mit dabei: Thorsten Leemhuis, Fabian Scherschel, Christof Windeck und Jörg Wirtgen

Die komplette Episode 20.6 zum Nachhören und Herunterladen:

Die c't 03/18 gibt's am Kiosk, im Browser und in der c't-App für iOS und Android.

Hier geht's zum c't-Test-Angebot für c't-uplink-Gucker: 4 Wochen c't digital testen.

Alle früheren Episoden unseres Podcasts gibt es unter www.ct.de/uplink. (mho)

Kommentare

Anzeige
Anzeige